SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Tshering aus Bhutan will Ärztin werden. Weit weg von ihrem Dorf in einem Tal des Himalaya-Gebirges lebt sie unter der Woche alleine.

Der 13-jährige Luis möchte die Klimakrise aufhalten. Deshalb engagiert er sich bei der Bewegung Fridays for Future.

Thomas und Korduni halten in der Schule einen Vortrag über ihren Bienenkastenzaun und den Schutz der Elefanten.

Amelie und Fabienne leben auf portugisische Insel Madeira. Während der Quarantäne-Zeit sind auch hier die Schulen geschlossen. Wie verbringen Amelie und Fabienne die freie Zeit?

Beni darf auf der Pistenraupe mitfahren und sogar selbst ans Steuer.

Vanessa setzte sich gegen Ausgrenzung ein und versucht Probleme zwischen Kindern zu lösen. Dafür bietet sie einen Workshop in einem Jugendclub an.

Jasmin entdeckt gern ferne Länder und möchte wieder verreisen. Dafür hat sie schon ein eigenes Flugticket gebastelt: nach Ägypten zu den Pyramiden. Bis es soweit ist, vertreibt sie sich mit basteln die freie Zeit.

Der elfjährige Arshan singt für sein Leben gern und tut alles dafür. Er würde wahnsinnig gern die Hauptrolle in der Oper der Ojai Youth Opera bekommen.

Die Brüder sind bereits vor der Kontaktsperre zu ihren Großeltern gefahren. Seitdem verbingen sie ihren Zeit mit Gartenarbeit, dem Hund und Sport. Aber auch Hausaufgaben müssen gemacht werden - und Oma hilft.

Schau in meine Welt! - Federica - Kind des Vulkans

Folge vom 24.03.2019

Federica lebt auf der süditalienischen Insel Sizilien. Ihr Dorf liegt am Hang des Ätna, des höchsten Vulkans Europas. Der Vulkan ist einer der aktivsten der Welt. Mit dem Vulkan ist sie aufgewachsen. Auch wenn er immer wieder Lava spuckt oder Explosionen von sich gibt, Federica hat keine Angst vor ihm. Sie kennt es nicht anders. Federica zeigt ihre faszinierende Welt am Hang des Ätna. Und dort ist Gänsehaut garantiert!

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?