SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Mika ist ein talentierter Musiker. Wegen seines Autismus und einer Sehbehinderung kann er manche Dinge nicht so gut, wenn es aber um Musik geht, kennt er sich aus.

Die zwölfjährige Melissa aus Berlin ist seit sechs Jahren begeisterte Pfadfinderin. Sie liebt es, zusammen mit anderen draußen in der Natur zu sein.

Der 13-jährige Luis möchte die Klimakrise aufhalten. Deshalb engagiert er sich bei der Bewegung Fridays for Future.

Zusammen mit ihrem kleinen Bruder lässt Dóra einen Hund über die Hindernisse springen.

Marilena lebt in der Schweiz. Mit ihrem Hund Tyson verbringt sie viel Zeit im Hundeparcours. Wie einfach du selbst Hindernisse bauen und mit deinem Hund Sprünge üben kannst, zeigt sie dir.

Die zwölfjährige Coco ist ein YouTube-Star. Ihr folgen bereits 100.000 Menschen aus der aller Welt. Für ihre Fans macht sie ein Video über Einhorn-Cupcakes.

David kämpft mit ständigen Kopfschmerzen. Im Krankenhaus soll er lernen, besser damit umzugehen. Und so hart, wie befürchtet ist die Zeit auf Station nicht.

Es ist wie ein Gewitter im Kopf und wenn der Krampfanfall vorbei ist, fühlt sich Josephine wie nach einem Marathonlauf. Josephine hat Epilepsie.

Nick hat eine elektrische Armprothese, sein rechter Arm wurde ihm abgenommen. Nick kommt mit seinem neuen Arm gut zurecht.

Friedrich will mit einem Computer einen "Blitzer für Schulen" bauen. Das Gerät soll Schülern zeigen, wenn sie zu schnell im Schulgebäude laufen.

Schau in meine Welt! - Fidel: mit dem Saxophon auf der Müllhalde

Folge vom 28.07.2019

Seit zwei Jahren spielt Fidel als Saxophonist in "Ghetto Classics", einem Jugendorchester, das inmitten des gefährlichsten Slums der kenianischen Metropole Nairobi entstanden ist. Bis dahin hatte kaum jemand an diesem Ort eine Geige oder ein Cello gesehen. Alles begann mit 14 Kindern, die Flöte spielten. Die 80 Musiker von "Ghetto Classics" geben überall in Nairobi Konzerte. Das erfüllt Fidel mit Stolz.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?