SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Ruqaya - Mein Leben in der Zeltstadt

Nächste Folge am 25.08.2019

um 20:30 Uhr

Seitenüberschrift

Clara kennt sich im Tierheim gut aus und zeigt, wie die Tiere leben und versorgt werden.

Seit zwei Jahren spielt Fidel als Saxophonist in "Ghetto Classics", einem Jugendorchester inmitten der Slums der kenianischen Metropole Nairobi.

Rafael ist mit zwei Mamas als Eltern aufgewachen. Das ist für ihn völlig normal. Wie sein Alltag aussieht, erfahrt ihr hier.

Mina Ariane wohnt mit ihren Brüdern und Eltern in Kautokeino, im hohen Norden Norwegens. Ihre Familie züchtet seit Generationen Rentiere.

Jessica berichtet über ihre Familie, ihre Freunde und ihren Alltag.

Melina spielt Fußball seit sie drei Jahre alt ist. Melina will später in die Nationalmannschaft!

Es ist wie ein Gewitter im Kopf und wenn der Krampfanfall vorbei ist, fühlt sich Josephine wie nach einem Marathonlauf. Josephine hat Epilepsie.

Schau in meine Welt! - Ruqaya - Mein Leben in der Zeltstadt

Folge vom 21.04.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Ruqaya hat im Krieg im Irak ihre Familie verloren und musste mit ihrer Oma vor eineinhalb Jahren von Mossul nach Hasan Sham fliehen. Dort leben sie in einem kleinen Zelt. Zum Glück hat die Neunjährige eine neue Freundin gefunden, mit der sie im Flüchtlingscamp spielt, zur Schule geht und Brot backt. Fast wie in ihrem alten Leben. Aber Ruqaya träumt immer noch vom Krieg. Nur mit ihrer Lehrerin kann sie über die Erlebnisse reden.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?