SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Coco und Tshering - Online in London und Bhutan

Nächste Folge am 15.12.2019

um 20:30 Uhr

Seitenüberschrift

Der zehnjährige Isidro gehört zum Stamm der Raramuri-Indianer: der Ureinwohner des Barranca del Cobre, dem Kupfer Canyon, im Norden Mexikos.

Luis und Moritz führen im Labor der Chemie-AG an ihrer Schule ein Experiment durch: Sie können damit nachweisen, dass durch CO² ein Treibhauseffekt entsteht.

Nevio und Matteo aus Thüringen sind begeisterte Seifenkistenrennfahrer. Die Brüder lieben alles, was mit Autos, Motorrädern und Geschwindigkeit zu tun hat.

Federicos große Leidenschaft ist das kommentieren von Rodeos. Er fährt zum landesweit größten Rodeo-Event nach Montevideo, die Hauptstadt von Uruguay.

Ruqaya hat in einem Flüchtlingscamp zwar neue Freundinnen gefunden, aber sie hat noch immer Albträume vom Krieg. Ob sie in ein Waisenhaus umziehen kann?

Die zwölfjährige Carolina lebt im "Rione Sanità", einem Viertel, in Neapel. Ihr Leben dort ist laut und wild - und voller bezaubernder Momente.

Danas Kür bei der Bremer Landesmeisterschaft in voller Länge

Wenn Yangka Farbe und Pinsel zur Hand nimmt, dann vergisst er die Welt um sich herum. Der 13-Jährige kommt aus Bhutan, einem kleinen Land im Himalaya.

Schau in meine Welt! - Coco und Tshering - Online in London und Bhutan

Folge vom 23.09.2018

Coco ist Youtuberin und lebt in London. Tshering lebt mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern in einem Dorf in Bhutan im Himalaya-Gebirge. Auf den ersten Blick haben die beiden Mädchen nichts gemeinsam. Ihr Leben könnte unterschiedlicher nicht sein. Doch eins verbindet sie: Beide haben ein Smartphone und fühlen sich in der digitalen Welt zuhause.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?