SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Dóra und ihr Pony Linda haben sich gut miteinander angefreundet. Jetzt müssen sie sich aber allmählich voneinander trennen.

Die zwölfjährige Erdene lebt mit ihrer Familie mitten in der mongolischen Steppe. Sie liebt Pferde über alles und reitet seit ihrem vierten Lebensjahr.

Abdullah, Shahm und Afaf aus Deutschland haben jede Menge Tipps, wie du dir die Zeit vertreiben kannst: Wettrennen mit dem Rad, Malen und Lieder schreiben.

Die Brüder sind bereits vor der Kontaktsperre zu ihren Großeltern gefahren. Seitdem verbingen sie ihren Zeit mit Gartenarbeit, dem Hund und Sport. Aber auch Hausaufgaben müssen gemacht werden - und Oma hilft.

Catalina und Zair sind Cousin und Cousine und leben in Lima. Catalina spielt Querflöte, liebt ihren Hund und gemeinsam mit Zair packt sie für ihre Verwandten in Deutschland ein Paket mit traditionellen Dingen aus Peru.

Auch in Argentinien sind die Schulen geschlossen und der Lernstoff wird digital vermittelt. Eine kleine Stärkung für Zwischendurch sind gefüllte Teigtaschen. Mathilda und Leander zeigen dir, wie einfach die gehen.

Charlotte aus Australien wünscht sich ein Wiedersehen mit ihrer Oma und ihrem Opa in Deutschland. Charlotte lebt mit ihren Eltern in Sydney, der Hauptstadt von Australien. Ihr Papa ist Feuerwehrmann und Koch. Im letzten Jahr war Charlotta das erste Mal zu Weihnachten in Deutschland. Das fand sie sehr spannend, denn in Australien gibt es die Geschenke erst am 25. Dezember.

In Stacys WG ist immer etwas los. Hier kochen alle gemeinsam, studieren Tänze ein, unternehmen Ausflüge und sind füreinander da.

Panyuan lebt in dem chinesischen Dorf, in dem die Frauen die längsten Haare der Welt haben. Auch sie muss sich die Haare wachsen lassen.

David ist 14 Jahre alt und sein ganzes Leben dreht sich um Baseball.

Schau in meine Welt! - Eleanor - Freundschaften auf Abstand

Folge vom 28.03.2021 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Die zwölfjährige Eleanor besucht die Staatliche Ballett- und Artistenschule Berlin und lebt normalerweise im dortigen Internat. Wegen des Corona Virus wurde ihre Schule - wie alle anderen Schulen deutschlandweit - Mitte März geschlossen. Eleanor musste überstürzt ihre Koffer packen und zurück in ihr brandenburgisches Dorf fahren. Seither hat sich in ihrem Alltag sehr viel verändert.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?