SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Frederic und Jermaine setzen sich nicht nur für mehr Bäume ein, sondern auch für Tiere. Deshalb stehen in Frederics Garten viele Blumen und ein Insektenhotel um Bienen und andere Lebewesen anzulocken.

Leah ist zehn Jahre alt, wohnt in Dresden und ist Teil einer jüdisch-italienisch-sächsischen Familie.

Clara lebt zwar in Hamburg, ihr Vater aber in Sevilla - in Spanien. Eigentlich ist sie nur zu Besuch in den Ferien hierhergekommen.

Seit die Hirtenschule zwei Fahrräder hat, können die Hirten damit Futter für die Tiere einkaufen. Das geht deutlich schneller als mit den Eseln.

Der 13-jährige Luis möchte die Klimakrise aufhalten. Deshalb engagiert er sich bei der Bewegung Fridays for Future.

Eine tägliche Märchenstunde von Oma gibt es für Remy, Timea und Madita aus München während der Corona-Zeit. Was sie sonst noch zuhause machen, erzählen sie dir im Video.

Mikołaj erzählt von seinem Alltag in der Schule und warum er sich über den zusätzlichen Unterricht zu Hause von seiner Nachhilfelehrerin freut.

Janik lebt in London. Seine Hobbys: schwimmen und Fußball spielen. Er schwimmt in einem Sportverein, doch gerade kann er nicht im Wasser trainieren sondern nur zuhause auf dem Teppich. Online bekommt er von seinem Trainer Anweisungen.

Schau in meine Welt! - Kaja, Kiran und Fabienne - Wenn die Welt zu Hause bleibt

Folge vom 17.05.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Zu Hause bleiben, keine Freunde treffen, draußen zwei Meter Abstand halten und am besten einen Mundschutz tragen - das sind die Corona-Regeln in Deutschland. Aber wie sieht das Leben von Kindern in anderen Ländern aus? Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt zeigen, wie die Corona-Krise ihren Alltag verändert und mit welchen Dingen sie sich die Zeit vertreiben.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?