SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Lilli: Mein Leben mit Shira

Folge vom 01.05.2022 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Lilli ist zwölf Jahre alt und seit sie acht ist, wünscht sie sich nichts sehnlicher als einen Hund. Sie hatte ihr Taschengeld gespart und sich Bücher über Hunde gekauft und ihren Eltern Vorträge gehalten, wie gut ein Hund für eine Familie ist. Als Lilli elf Jahre alt war, haben sich die Eltern überzeugen lassen und Shira, eine Golden Doodle Hündin, zog bei der Familie ein.

Wie das Leben mit einem Hund aussehen kann, alle glücklichen und anstrengenden Momente, das zeigt die Geschichte von Lilli und Shira. Denn für Lilli heißt es auch, mehr Verantwortung zu übernehmen und das ist zum Beispiel beim Thema Gassigang nicht einfach. Der Gassigang ist ziemlich ungemütlich für Lilli, denn Shira zieht sie durch die Gegend und bestimmt, wo es langgeht.

Also geht Lilli zur Hundeschule, obwohl sie es wirklich doof findet, dass sie streng zu Shira sein soll. Sie sieht Shira ja vor allem als Spielgefährtin! Doch dann erfährt Lilli, dass es gar nicht nur darum geht, immer der Chef zu sein...

Werden Lilli und Shira am Ende entspannt zusammen Gassi gehen? Und werden sie trotz allem dicke Freunde bleiben?

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?