SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Jimmy und Sabato vom Kiwusee

Folge vom 29.12.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Jimmy und Sabato sind beste Freunde. Sie machen alles zusammen. Am liebsten fischen sie jedoch im wohl schönsten See Afrikas - dem Kiwusee in Ruanda. Ihr kleines Heimatdorf befindet sich in unmittelbarer Ufernähe. Fast alle Männer sind hier Fischer. Jede Nacht fahren sie auf den See hinaus, um mit ihren fußballfeldgroßen Netzen möglichst viele Sambaza-Fische zu fangen.

Ruanda

Nyamarebe, das Dorf in dem Jimmy und Sabato leben | Rechte: rbb / Frank Feustle

Ruanda ist das Heimatland von Jimmy und Sabato und liegt mitten in Ostafrika. Wegen seiner hügeligen Landschaft wird Ruanda auch „Land der tausend Hügel“ genannt. Vor 25 Jahren gab es in Ruanda einen fürchterlichen Krieg, bei dem viele Millionen Menschen gestorben sind. Inzwischen hat sich das Land aber von dieser schrecklichen Zeit weitgehend erholt und es ist wieder friedlich.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?