SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Beim Rugbyspielen trägt Clark das Trikot seiner Mannschaft. Er braucht außerdem einen Mundschutz, um seine Zähne vor Schlägen zu schützen. Was noch alles zur Ausrüstung dazugehört, erzählt Clark im Video.

Seit die Hirtenschule zwei Fahrräder hat, können die Hirten damit Futter für die Tiere einkaufen. Das geht deutlich schneller als mit den Eseln.

David kämpft mit ständigen Kopfschmerzen. Eine spezielle Schmerztherapie im Krankenhaus soll ihm helfen, besser mit seinen Schmerzen umzugehen. Und so schwierig, wie befürchtet, ist die Zeit auf Station gar nicht. Denn als Reporter für das Krankenhaus-Radio gibt es viel zu tun.

Rayan und Mohammed leben in Saarbrücken, nahe der französischen Grenze. Mit frisch zubereitetem Salat und Fußball im Hof hält Rayan sich während der Corona-Zeit fit.

Auch in Argentinien sind die Schulen geschlossen und der Lernstoff wird digital vermittelt. Eine kleine Stärkung für Zwischendurch sind gefüllte Teigtaschen. Mathilda und Leander zeigen dir, wie einfach die gehen.

Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt zeigen, wie sie mit der Pandemie leben und was ihre größten Wünsche für das kommende Jahr sind.

Schau in meine Welt! - Azra, Tamina und Sefin - Leben am Kottbusser Tor

Folge vom 07.02.2021 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Azra, Tamina und Sefin haben ganz unterschiedliche Wurzeln. Und die Drei haben etwas gemeinsam: Sie leben am Kottbusser Tor in Berlin Kreuzberg. Zwei große U-Bahn Stationen, Autos, Geschäfte, Obdachlose und ständig dröhnt das Martinshorn über den Platz. Von außen betrachtet scheint der Kotti nicht gerade der beste Ort zum Aufwachsen. Doch für Sefin, Azra und Tamina ist das Kotti viel mehr als ein lärmender Kreisverkehr.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?