SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Yangka im Land des Glücks

Nächste Folge am 30.12.2018

um 16:25 Uhr

Yangka im Land des Glücks

Folge vom 18.11.2018

Wenn Yangka Farbe und Pinsel zur Hand nimmt, vergisst er die Welt um sich herum. Er sieht nur noch die hölzerne Tiermaske auf dem Tisch, der er Pinselstrich für Pinselstrich Leben einhaucht. Der 13-Jährige wohnt in einer Malschule. Das Internat befindet sich 20 Kilometer entfernt von Thimphu, der Hauptstadt von Bhutan.

Das kleine Land liegt mitten im höchsten Gebirge der Welt, dem Himalaya. Seine Regierung verfolgt als wichtigstes Ziel, dass alle Bhutaner glücklich sind. Fast jedes Kind hier kennt den Begriff „Bruttonationalglück“. Vier Säulen gehören dazu: der Schutz der Umwelt, eine gerechte und nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft, eine Regierung, die das Wohlergehen ihres Volkes über alles stellt und die Bewahrung der bhutanischen Kultur. Diese liegt Yangka besonders am Herzen.

Denn sein sehnlichster Wunsch ist es, ein großer Malmeister der alten Künste zu werden. Dann kann er seine Leidenschaft zum Beruf machen und genug Geld verdienen, um seine Familie zu versorgen. Doch dafür muss er sein Können unter Beweis stellen und die bevorstehende Abschlussprüfung gut bestehen. Das ist eine enorme Herausforderung für ihn. In den Vorbereitungstests hatte er sehr schlecht abgeschnitten.

Vor der großen Abschlussprüfung haben die Schüler noch einmal Ferien. Yangka verbringt sie bei seiner Mutter und darf mit ihr zum ersten Mal das berühmte Tanzfest in der Hauptstadt Thimphu besuchen. Die Tiermasken der Tänzer sind von bedeutenden Meistern bemalt worden und faszinieren Yangka sehr. Er träumt davon, dass eines Tages seine Masken auf diesem Fest getragen werden. Ob er dafür je gut genug sein wird?

Zurück in der Schule beginnt die Kunstprüfung. In nur fünf Tagen sollen die Schüler vier Glückszeichen malen. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Besteht Yangka die Prüfung nicht, muss er das Jahr wiederholen. Das bedeutet für ihn ein verlorenes Jahr, in dem er seine Familie nicht mit Geld unterstützen kann.

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?