SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Maritschka und Taras sorgen sich um ihren Vater. Er kämpft in der ukrainischen Armee. Ivan kann nach Wochen im Luftschutzkeller raus zum Spazierengehen.

Insekten sind spannend, findet Pepe. Er weiß, dass in Deutschland viele Insekten aussterben, weil ihnen der Lebensraum genommen wird. Das möchte er ändern!

Anastasiia aus der Ukraine und Oleg aus Russland leben in Berlin und sind beste Freunde seit Jahren. Dass ihre Herkunftsländer jetzt im Krieg sind, bringt sie noch mehr zusammen. Ihr größter gemeinsamer Wunsch ist, dass der Krieg endlich aufhört.

Arina aus Cherson im Süden der Ukraine darf nur noch zehn Minuten am Tag nach draußen. In Ihrer Stadt wird überall gekämpft, viele Häuser sind zerstört. Janas Familie in Berdytschew beschließt zu fliehen, weil sie es nicht mehr aushalten, dass es Tag und Nacht Alarm gibt und sie in den Keller müssen. Sie wollen zu Tante Lera nach Deutschland. Doch die Flucht verläuft nicht ohne Probleme.

Samuel kommt aus Berlin und kennt sich mit den Graffiti-Plätzen sehr gut aus. Er zeigt uns, wo man legal sprayen kann.

Mit achtzig Stundenkilometern und Vollgas in die Kurve, Chayenne (13) ist voll in ihrem Element! Seit ihrem fünften Lebensjahr fährt sie Speedway.

Deike ist dreizehn Jahre alt und lebt auf Helgoland, einer Insel mitten im Meer.

Noa und ihre Oma Rosa haben eine besondere Beziehung, denn Noas Oma hat eine beginnende Altersdemenz - eine Krankheit, bei der Menschen vergesslich werden.

Hanna und Samira sind 13 Jahre alt und beste Freundinnen.

Schon seit Wochen spuckt der Vulkan auf dem Gebirgszug Cumbre Vieja auf der Insel La Palma Lava und Asche. Der elfjährige Suri lebt mit seiner Familie dort.

Annika

Sendung vom 19.06.2022 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Lerne Annika besser kennen!

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?