SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Schau in Mischas Welt!

Nächste Folge am 20.10.2019

um 20:30 Uhr

Schau in Mischas Welt!

Das Singen umgibt Mischa jeden Tag. Der Zwölfjährige genießt es, sich mit seiner Stimme auszuprobieren. Diese Leidenschaft lebt Mischa in der jüdischen Gemeinde in Oldenburg aus und geht mit seiner Stimme auf Reisen.

Seit seiner Kindheit liebt Mischa es zu singen. Jedes Lied aus dem Radio konnte er gleich mitsingen. Deswegen geht Mischa auch in eine Musikschule, um sich immer wieder verbessern zu können. Egal, wo Mischa unterwegs ist, er hört einfach immer Musik.

Mischa mag es besonders gerne gemeinsam mit den anderen Kindern aus der jüdischen Gemeinde zu singen. Denn in der Gemeinde gibt es einen Jugendclub, der sich gemeinsam mit Mischa auf das große Abenteuer vorbereitet. Viele Monate üben die Kinder schon an einem Auftritt für den Wettbewerb Jewrovision.

Was ist die Jewrovsion? Die Jewrovision ist der größte jüdische Gesangs- und Tanzwettbewerb Deutschlands und Europas. Jüdische Kinder und Jugendliche, die zwischen zehn und 19 Jahre alt sind, dürfen an dem Wettbewerb teilnehmen und ihre Songs mit einer Choreografie präsentieren. Einmal im Jahr findet eine große Veranstaltung statt, an der die Bewerber teilnehmen. Am Ende des Abends wird ein Gewinner bekannt gegeben.

Die Jugendgruppe hat für den Wettbewerb ein eigenes Lied geschrieben und ein Video gedreht. Mischas Schwester, Julia, ist Hip-Hop-Tänzerin und übt gemeinsam mit der Gruppe. Mischa mag tanzen nicht so gerne, deswegen ist er froh, dass Julia ihn motiviert. Seine Schwester hat sich die Tanzschritte selbst ausgedacht und trägt damit einen großen Teil zu dem Auftritt bei.

Mischa weiß, dass die anderen Gemeinden auch starke Sänger und Tänzer zu dem Wettbewerb schicken. Deswegen hat sich sein Team mit dem einer jüdischen Gemeinde aus Bremen zusammengetan. Das ganze Team fiebert dem großen Tag in Dresden entgegen. Welche Platzierung wird das Team machen?

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?