SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Steckbrief Alvaro

Nächste Folge am 24.11.2019

um 20:30 Uhr

Steckbrief Alvaro

Lerne Alvaro, den Schuhputzer von La Paz kennen!

Alvaro hat einen langen Tag: Bis mittags putzt er Schuhe auf der Straße, dann geht er in die Schule und abends hilft er noch ein wenig seiner Mutter, die einen kleinen Verkaufstand betreibt. Der 12-Jährge möchte in der Schule viel lernen und später Medizin studieren, damit er arme Menschen behandeln kann, die sonst nicht zum Arzt gehen würden, weil sie das Geld dafür nicht haben.

Vorname   Alvaro
Alter   12 Jahre
Sternzeichen   Skorpion
Wohnort/Region   Ich wohne in La Paz, der größten Stadt Boliviens. Sie liegt auf 4.100 Meter Höhe. Das ist sehr hoch!
Größe   1,40 m
Beschreib deine Familie!   Meine Mutter heißt Patricia und ist 40 Jahre alt. Mein Vater heißt Eugenio und ist 41 Jahre alt. Meine Brüder heißen Marcus (20 Jahre), Wilmer (19 Jahre) und Leonel (3 Jahre).
Wenn ich etwas verändern könnte, dann…   … dann würde ich den Drogenhandel für immer löschen. Ich weiß ja, wie viele Menschen aufgrund von Drogenmissbrauch sterben und dass hier in Bolivien viele Drogen produziert werden. Darum hasse ich es ja.
Mein Lieblingsessen…   … ist Hühnchen - egal wie zubereitet. Ich liebe Hühnchen! Am besten mit Linsen zusammen. In meiner Familie können wir uns es so gut wie nie leisten, Huhn zu kaufen, denn wir haben wenig Geld.
Ich mag überhaupt nicht…   … dass Menschen misshandelt werden, vor allem Kinder. Ich kann es nicht sehen, wenn Kinder geschlagen werden. Das passiert aber leider oft.
Was ich nie vergessen werde…   … sind Horrorfilme, die ich manchmal heimlich anschaue. Ich habe dann große Angst und bekomme Alpträume davon.
Darauf würde ich nie verzichten können…   … auf einen Teller voller Hähnchenkeulen!
Mein Lieblingssport…   ... ist Fußball.
Die Person, die ich am meisten liebe…   ... ist meine Mutter.
Mein größter Wunsch ist…   … Arzt zu werden, wenn ich mal groß bin. Ich hoffe, so schnell wie möglich zu studieren und als Arzt arbeiten zu können. Ich will damit Menschen helfen, die zu wenig Geld haben, um sich im Krankenhaus behandeln zu lassen.
Ich ziehe am liebsten an:   ein Fußballtrikot.
Ich habe mich am meisten geschämt, als…   … in meiner Grundschule die Kinder herausgefunden haben, dass ich als Schuhputzer arbeite und sie mich dann beschimpft und beleidigt haben. Es war sehr schlimm für mich. Das ist der Grund, warum ich die Schule gewechselt habe. Ich schämte mich damals sehr und heute habe ich immer noch Angst, dass es jemand an meiner Schule erfahren könnte.
Das schönste, was ich erlebt habe, war…   …als ich als Kind gelernt habe, Fußball zu spielen. Meine Brüder haben es mir beigebracht. Das war in der Zeit, bevor ich angefangen habe, als Schuhputzer zu arbeiten. Da war ich fünf Jahre alt.
Mein Lieblingstier ist…   ... die Katze.
Ich habe am meisten Angst vor…   … Horrorfilmen.
Was ich gar nicht ertragen kann, ist…   … wenn Kinder belächelt, gemobbt oder beleidigt werden. In meiner Schule gibt es so einen Jungen. Er ist klein und schwach und alle machen sich lustig über ihn, beleidigen ihn und schlagen ihn sogar. Das kann ich gar nicht abhaben. Ich helfe ihm immer, stelle mich auf seine Seite. Ich kann gar nicht anders.
Mein Spitzname ist…   … Medina. Das ist mein Nachname. So nennen mich die anderen Kinder in der Schule.
Was ich mal auf der Straße gefunden habe…   … eine Zehn-Cent-Münze. Nicht viel also.
Wie war es für Dich, bei diesem Film mitzumachen?   Es war schön, aber ich habe immer wieder Angst gehabt, dass mich ein Schulkamerad oder ein Freund zufällig beim Schuhputzen sieht. Das Schönste für mich war es, als ich die Kinder der Gewerkschaft für arbeitende Kinder kennengelernt habe. Sie waren so toll, so selbstbewusst und angstfrei. Ich denke, ich kann sehr viel von ihnen lernen, denn ich wünsche mich sehr, ohne Scham arbeiten zu können. Ich bin ja ein guter Schuhputzer, ich bin erst 12 Jahre alt und verdiene jeden Tag Geld. Ich will mich nicht dafür verstecken und verleugnen müssen!

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?