SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Madcap will endlich die Power Players besiegen, doch dazu muss er sein fieses Team erweitern. Stachelponk soll nach einem neuen Bösewicht suchen.

Schau dir an wie Dynamo in Axels Zimmer kommt und bei den Power Players für Ärger sorgt. Zum Glück hat Action-Axel genug Kraft um gegen Dynamo zu kämpfen.

Wettrennen zählen nicht zu Slobots Stärken. Dafür sind sein Wissen und seine Fähigkeiten rund um Technik sehr wichtig für das Team der Power Players.

Stachelponk kann sich blitzschnell zu einer kleinen grünen Kugel zusammen rollen. Mit seinen Stachelgeschossen kann er den Power Players zu einer echten Gefahr werden.

Maskos superelastischen Arme und Beine sind echt praktisch, um die Power Players aus schwierigen Situationen zu retten. Seine Freunde nutzen ihn oft als Trampolin oder Katapult.

Mit ihrem Zauberstab zerstört Prinzessin Bittersüß alles, was ihr nicht gefällt. Die Power Players müssen verhindern, dass sie die Weltherrschaft an sich reißt.

Axels Onkel André besitzt ein Spielzeuggeschäft und war früher einmal Spielzeugerfinder. Als Axel im Keller seines Onkels die Power Players entdeckt, erlebt er spannende Abenteuer.

Zoe ist Axels beste Freundin. Wie gut, dass sie die Power Players sofort um Hilfe rufen kann, wenn Madcap und die anderen Bösewichte wieder einmal zur Gefahr werden.

Dr. Nautilus gehört zu den Bösewichten und lebt in der stinkenden Kanalisation. Dort schmiedet die schleimige Krake Pläne, um die Power Players zu besiegen.

Sieh Galileo in Aktion!

Galileo ist nicht nur der Vlogger im Team der Power Players, sondern auch eine echte Spion-Echse! Er kann richtig gut Spuren lesen und so Madcap aufspüren.

Video Link kopieren

Schau dir die Folgen an!

Video noch über 2 Wochen online
Video noch über 2 Wochen online
Video noch über 2 Wochen online
Video noch über 2 Wochen online
Weitere Folgen anschauen

Schau dir die Folgen an!

Video noch über 2 Wochen online
Video noch über 2 Wochen online
Video noch über 2 Wochen online
Video noch über 2 Wochen online
Weitere Folgen anschauen

Das könnte dir auch gefallen:

Das könnte dir auch gefallen:

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?