SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE
Roboter, die aussehen wie Ameisen und Elefantenrüssel – das ist Bionik. Reporterin Jana schaut sich in dieser Folge an, wie die Wissenschaft tierisch bei der Natur spickt. | Rechte: WDR/tvision
Roboter, die aussehen wie Ameisen und Elefantenrüssel – das ist Bionik. Reporterin Jana schaut sich in dieser Folge an, wie die Wissenschaft tierisch bei der Natur spickt.

Was ist Bionik? - Wenn Forscher bei der Natur spicken

Folge vom 31.10.2021 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Bei der Bionik, einer Mischung aus Biologie und Technik, werden Besonderheiten aus der Natur erkannt und dann in der Technik eingesetzt. Reporterin Jana besucht ein Unternehmen, das sich täglich damit beschäftigt und Bionik-Roboter erfindet. Hier fliegen, schwimmen und hüpfen Roboter durch die Gegend, die aussehen wie Tiere. Jana darf sogar selbst einen bionischen Roboter bauen.

Das könnte dich auch interessieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?