SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Gemeinsam gegen Mobbing - Was jeder von uns tun kann

Nächste Folge am 05.04.2020

um 8:50 Uhr

Seitenüberschrift

Video noch 3 Wochen online

Viren verbreiten sich umbemerkt und rasend schnell auch über Ländergrenzen hinweg. So auch das neue Coronavirus. Jana will mehr über die Erreger wissen.

Timm ist 14 und hat eine Form des Tourette-Syndroms. Mehrmals am Tag bekommt er Tics, bei denen er unkontrolliert Laute oder Schimpfworte ausruft.

Robert besucht eine von vielen Hilfsorganisationen, die mit Rettungsschiffen im Mittelmeer unterwegs sind und nach Booten mit Flüchtlingen in Seenot suchen.

"Hopp, hopp, hopp Kohlestopp" - Die Bundesregierung sagt, dass in Deutschland bald Schluss mit der Braunkohle sein soll. Aber warum? Das möchte Mona wissen.

Spaß im Krankenhaus? Das klingt erst mal komisch. Aber genau das ist die Mission von Pimpi und Halli Hallo. Die beiden sind Klinik-Clowns.

Was Legasthenie genau ist und wie man damit trotzdem gut durch die Schule kommen kann, zeigt neuneinhalb.

Sebastiano kann die Grundschläge beim Boxen im Schlaf abrufen. Denn Sebastiano möchte Boxprofi werden und trainiert dafür jeden Tag. Mona besucht ihn dabei.

neuneinhalb - Gemeinsam gegen Mobbing - Was jeder von uns tun kann

Folge vom 23.02.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Da wird jemand direkt vor unseren Augen gemobbt und wir stehen daneben und tun - nichts! Wieso fällt es den meisten schwer, bei Mobbing einzugreifen? Um das rauszufinden, macht Mona ein Experiment - gemeinsam mit der 7c des Nicolaus-Cusanus-Gymnasiums in Bergisch Gladbach. Hannes Letsch und Dr. Mechthild Schäfer von der Ludwig-Maximilians-Universität München zeigen, wieso wir oft wie gelähmt sind, wenn wir Mobbing beobachten.

Video Link kopieren

Das könnte dich auch interessieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?