SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Zweiter Weltkrieg - Warum das Erinnern wichtig ist

Nächste Folge am 27.10.2019

um 8:50 Uhr

Seitenüberschrift

Video noch über 1 Woche online

Robert begleitet einen Tag lang den 13-jährigen Miguel. Er ist Artistenkind in einem Familienzirkus und zeigt sein Leben zwischen Zirkusmanege und Alltag.

Noten für Lehrer oder seiner Lehrerin, gibt es das? Das will Reporterin Jana wissen.

In Deutschland gibt es nur noch wenige europäischen Schildkröten in freier Wildbahn, da sie vom Aussterben bedroht sind.

Die 13-jährige Navina ist seit ihrer Geburt taub. Sie zeigt neuneinhalb-Reporterin Jana ihre Welt.

Mit nur einem kleinen Piks ist sie erledigt, aber so richtig gerne bekommt sie keiner: die Impfung! Robert begleitet die zehnjährige Lille zum Kinderarzt.

Robert macht den Test! Er will einen ganzen Tag nur mit Elektrofahrzeugen unterwegs sein und der E-Scooter darf dabei nicht fehlen.

neuneinhalb - Zweiter Weltkrieg - Warum das Erinnern wichtig ist

Folge vom 01.09.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

80 Jahre ist es her, dass der Zweite Weltkrieg begonnen hat. Ganz schön lange her! Trotzdem ist es wichtig, dass wir uns an diese schlimme Zeit erinnern. Reporterin Mona will herausfinden, wie man die Erinnerung daran auch nach so vielen Jahren noch lebendig hält und trifft verschiedene Menschen, die gegen das Vergessen ankämpfen.

Video Link kopieren

Das könnte dich auch interessieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?