SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE
Gesa besucht den 14-jährigen Timm, der ihr zeigt, wie er mit seinem Tourette-Syndrom lebt. | Rechte: WDR/tvision
Gesa besucht den 14-jährigen Timm, der ihr zeigt, wie er mit seinem Tourette-Syndrom lebt.

Tics und Tricks - Timms Leben mit Tourette

Folge vom 15.03.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Timm ist 14 Jahre alt und hat eine Form des Tourette-Syndroms. Mehrmals am Tag bekommt er sogenannte Tics, bei denen er unkontrolliert Laute oder Schimpfworte ausruft, ohne es zu wollen. Um diese Tics einigermaßen zu unterdrücken, muss Timm jeden Tag Medikamente nehmen. Aber auch seine große Leidenschaft, das Zaubern, hilft ihm sehr! neuneinhalb-Reporterin Gesa bekommt von Timm eine Privatvorstellung und begleitet ihn zu einem Auftritt.

Das könnte dich auch interessieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?