SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Von Russland aus fahren Mouk und Chavapa mit dem Transsibierien-Express in die Mongolei. Wen die beiden auf der langen Zugfahrt wohl alles kennen lernen?

Mouk und Chavapa sind in Marokko, bei ihrem Freund Tariq. Dessen Onkel Hedi möchte ihnen eine ganz besondere Sanddüne in der Wüste zeigen.

Mouk und Chavapa sind in Hongkong bei ihren Freunden Sun und Bao. Sie wollen Boote aus Papier falten. Ob sie die erforderliche Geduld haben?

In den peruanischen Anden treffen sich Mouk und Chavapa mit ihrer Freundin Api. Sie möchte mit ihnen malen, doch es geht nicht um schöne Bilder.

Mouk und Chavapa sind bei ihrem Freund Pepito in Chile. Mit ihm suchen sie nach Meteoritensteinen und begegnen einem vermeintlichen Außerirdischen.

Mouk und Chavapa helfen Cerdito und seinem Onkel in Spanien, eine Flamenco-Show vorzubereiten. Auch Mouk und Chavapa sollen mittanzen.

Mouk und Chavapa entdecken in der Sahara ein Zicklein, das sich nach einem Sandsturm verirrt hat. Können sie das Zicklein zu seiner Herde zurückbringen?

Mouk und Chavapa sind am Strand von Madagaskar, bei ihren Freunden Anosy und Beni. Für ein Brettspiel suchen sie Muscheln. Doch sie finden nicht genügend.

In der Mongolei, bei ihrem Freund Ganbataar, lernen Mouk und Chavapa, dass man in der Steppe viel besser mit Pferden als mit Fahrrädern vorankommt.

Mouk und Chavapa sind in New York bei ihrer Freundin Serissa. Serissa ist verreist und die beiden sollen ihre Blumen gießen, was gar nicht so einfach ist.

103. Edmundos Lächeln

Folge vom 30.03.2022 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Mouk und Chavapa sind in Brasilien. Zusammen mit ihrer Freundin Baya wollen sie am Strand und Ballons steigen lassen. Als sie Baya abholen, lernen sie auch ihren großen Bruder Edmundo kennen. Edmundo ist geistig behindert. Er kommt mit zum Strand und bestaunt unterwegs jede Kleinigkeit. Der Weg dauert so länger. Werden sie trotzdem rechtzeitig am Strand ankommen, um die Ballons fliegen zu lassen?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?