SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

78. Meteoritenjäger

Seitenüberschrift

Mouk und Chavapa sind in der Türkei. Als Chavapa eine Sternschnuppe am Himmel sieht, wünscht er sich eine Reise zum Mond.

Mouk und Chavapa sind noch bei ihrem Freund Cerdito in Spanien. Emilios Strandrestaurant soll getestet werden. Doch wie erkennt man einen Restauranttester?

Mouk und Chavapa sammeln in den Wäldern von Kanada Ahornblätter für das Herbarium von Mita und Popo. Dabei stoßen sie auf eine seltsame Mauer aus Ästen.

Mouk und Chavapa besuchen in Mexiko die Insektenforscher Luis und Juan. Mouk und Chavapa begeben sich auf die Suche nach einem Gast aus Kanada.

Mouk und Chavapa entdecken in der Sahara ein Zicklein, das sich nach einem Sandsturm verirrt hat. Können sie das Zicklein zu seiner Herde zurückbringen?

Während Mouk und Chavapa und Bouba in einem Dorf im Senegal auf ein Wanderkino warten, erzählt ihnen Herr Mamadou eine spannende Geschichte.

Mouk und Chavapa sind in New York bei ihrer Freundin Serissa. Serissa ist verreist und die beiden sollen ihre Blumen gießen, was gar nicht so einfach ist.

Mouk und Chavapa sind in New York unterwegs. Serissa hat sie zu einer Superhelden-Party eingeladen. Doch den Ort müssen sie erst noch finden.

Mouk und Chavapa sind bei ihrem Freund Kedi in der Türkei. Dessen Eltern planen eine Aufführung, bei der Chavapa als Puppe auf der Bühne zu sehen ist.

Mouk und Chavapa sind in Afrika, in der Sahara. Zusammen mit ihrer Nomaden-Freundin Aischa wollen sie zu einem Musikfestival mitten in der Wüste.

78. Meteoritenjäger

Folge vom 23.05.2019

Mouk und Chavapa sind bei ihrem Freund Pepito in Chile. Pepito zeigt ihnen seine Meteoritensteine, die er in der Wüste gefunden hat. Auf ihrer gemeinsamen Suche nach Steinen aus dem All begegnen Mouk, Chavapa und Pepino einem vermeintlichen Außerirdischen.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?