SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE
In der Mongolei, bei ihrem Freund Ganbataar, lernen Mouk und Chavapa, dass man in der Steppe viel besser mit Pferden als mit Fahrrädern vorankommt. | Rechte: KiKA/Millimages
In der Mongolei, bei ihrem Freund Ganbataar, lernen Mouk und Chavapa, dass man in der Steppe viel besser mit Pferden als mit Fahrrädern vorankommt.

72. Im Land des blauen Himmels

Folge vom 20.05.2019

Mouk und Chavapa sind in der Mongolei, bei ihrem Freund Ganbataar. Dort lernen die beiden, dass man in der Steppe viel besser mit Pferden als mit Fahrrädern vorankommt. Sie reiten mit Wildpferden um die Wette und erfahren von den Sitten und Gebräuchen im so genannten "Land des blauen Himmels": Zum Beispiel, dass man sich bei der Natur mit Steinen bedankt, oder dass man Pferden die Hufe zusammenbinden muss, damit sie nicht weglaufen.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?