SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Wie spät ist es, Herr Wolf?

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 13.06.2019

Spielidee aus Australien

Wie spät ist es, Herr Wolf?

Du brauchst:

  • Eine große freie Fläche, am besten draußen
  • Mindestens 3 Mitspieler

So geht's:

Zunächst wird ein Spieler zum Wolf ernannt. Der Wolf stellt sich ein Stück von den anderen Mitspielern auf und wendet ihnen den Rücken zu.

Die anderen Mitspieler stellen sich in einer Linie auf. Sie rufen dann „Wie spät ist es Herr/Frau Wolf? Der Wolf antwortet dann mit einer geraden Uhrzeit (z.B. „Es ist drei Uhr!“).

Die restlichen Mitspieler müssen dann je nach Uhrzeit zum Beispiel drei Schritte in Richtung des Wolfes machen. Danach fragen sie wieder nach der Uhrzeit und der Wolf antwortet wiederrum.

Das Ziel der Spieler ist es, den Wolf zu berühren, bevor sie selbst gefangen werden. Dann scheidet der Wolf aus dem Spiel aus und ein neuer Wolf wird bestimmt.

Während die Mitspieler näher kommen, hat der Wolf jederzeit die Möglichkeit, auf die Frage nach der Uhrzeit mit „Essenszeit!“ zu beantworten. Dann dreht er sich blitzschnell um und versucht, so viele Spieler wie möglich zu berühren, bevor sie wieder ihre Linie erreichen. Alle berührten Spieler scheiden dann aus dem Spiel aus.

Die restlichen Spieler beginnen wieder auf ihrer Linie und der Wolf spielt eine weitere Runde. Der letzte verbleibende Spieler gewinnt das Spiel.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?