SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Frau Müller und Herr Sackstätter liefern sich ein Duell im "Ich bin kein Rassist"-Quartett.

Der "So-jemand-Sensor" hat ganz schön viele Vorurteile.

Julia, Tayfun, Nadia, Johannes, Sam und Adaolisa erfahren in der "rassismusfreien Schule" leider viel Rassismus.

Mylee spielt die Rolle "Adaolisa". Was sie an dieser Rolle und der Serie mag, verrät sie dir im Video.

Mia spielt die Rolle "Julia". Was sie an dieser Rolle und der Serie mag, verrät sie dir im Video.

"Woher kommst du?", "Darf ich deine Haare anfassen?" - Solche Fragen nerven, wie lästige Mückenstiche. Adaolisa, Johannes und Sam haben die Antworten.

Julia hat Geburtstag! Mit von der Partie sind Tayfun, Nadja, Sam und Julias Opa.

Dr. Tayfun fragt sich, warum Kinder mit deutschen Namen bessere Noten bekommen, als Kinder mit nicht-deutschen Namen. Und das obwohl alle gleich viele Fehler machen.

"Das haben wir schon immer so gemacht", sagt der Opa. Damit macht er es sich doch ein wenig zu leicht.

Rechtfertigung

Julias Opa hat einen rassistischen Witz erzählt. Jetzt fängt er an, sich zu verteidigen. Dr. Tayfun zeigt dir, wie Julias Opa das macht.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?