SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

65. Besuch aus dem All

Nächste Folge am 07.04.2020

um 6:20 Uhr

Seitenüberschrift

Video noch über 1 Woche online

Mascha verhilft den Wölfen zu einem neuen Auto und ist schockiert, als sie bemerkt, dass die Wölfe die Bedienungsanleitung nicht lesen können.

Frühlingsgefühle! Aber Mascha zerstört jegliche Romantik, als sie den Bären anhält, jede Menge Frösche zu küssen, damit sie zurück zu ihrer Gestalt finden.

Um zur Ruhe zu kommen, empfehlen die Wölfe dem Bären das Golfspiel. Doch dann wird der Bär von Mascha und dem Panda auf dem Grün begleitet.

Der Bär züchtet Karotten, und der Hase hilft ihm dabei. Aber dann entpuppt sich der kleine Hopser als übler Karottendieb.

Das Schwein will nicht mehr Maschas kleines Baby spielen und tauscht mit den Wölfen die Rollen. Das bekommt aber niemandem wirklich gut.

Der Bär holt seinen kleinen Besucher vom Bahnhof ab. Es ist ein junger Pandabär. Mascha ist begeistert und will unbedingt, dass er ihr Freund wird.

Mascha, Dascha, Panda und Schwein spielen "Die drei Musketiere" und geraten in Streit. Doch heißt es nicht "einer für alle, alle für einen"?

Mascha belehrt König Löwe den Dritten, der ihr gerne die Amtsgeschäfte übergibt und mal frei nimmt. Ob das so eine gute Idee war?

Wütend verlässt Mascha den Bären und zieht mit einer Affenbande davon. Mehr und mehr verwildert sie und fragt sich, ob ihr neues Leben wirklich so toll ist

Mascha und der Bär - 65. Besuch aus dem All

01.05.2020, 6:20 Uhr Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Aliens landen auf der Erde und verstecken sich auf dem Grundstück des Bären. Sie nehmen die Gestalt von Mascha an und richten sich in einem Milchtank ein. Aber Mascha kommt den drei neuen Bewohnern auf die Schliche. Mit Hilfe des Bären, findet sie schließlich einen Weg, die Aliens zurück in ihre Heimat zu katapultieren.

Video Link kopieren

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?