SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

74. Sei kein Affe

Nächste Folge am 01.04.2020

um 6:05 Uhr

Seitenüberschrift

Video noch 3 Wochen online

Weil der Bär völlig überlastet ist, bekommt er einen Roboter als Haushaltshilfe. Aber nun wird alles nur noch schlimmer.

Mascha verhilft den Wölfen zu einem neuen Auto und ist schockiert, als sie bemerkt, dass die Wölfe die Bedienungsanleitung nicht lesen können.

Der Bär möchte ungestört Fußball schauen und schickt Mascha in den Wald spielen. Er gibt ihr für den Notfall ein Handy mit.

Der Bär nimmt Mascha und dem Hasen die Spielekonsole ab und verfällt umgehend in die totale Spielsucht. Kann ihn jemand retten?

Mascha und der Hase tauschen beim Bären Billardkugeln gegen Zahlenwürfel. Als dort das Billardturnier losgehen soll, staunen die Spieler nicht schlecht.

Mascha, Dascha, Panda und Schwein spielen "Die drei Musketiere" und geraten in Streit. Doch heißt es nicht "einer für alle, alle für einen"?

Das Schwein will nicht mehr Maschas kleines Baby spielen und tauscht mit den Wölfen die Rollen. Das bekommt aber niemandem wirklich gut.

Es ist Frühling und der Bär hat sich in eine hübsche Bärin verliebt. Mit Blumen und Pralinen ist er auf dem Weg zu ihr.

Mascha und der Bär - 74. Sei kein Affe

Folge vom 25.03.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Mascha verlässt wutschnaubend das Haus, als ihr der Bär Vorhaltungen macht, weil sie nicht lernen will. Sie zieht mit einer Bande umherziehender Affenmusikanten davon. Was für ein wundervolles Leben, sie kann schreien, toben, sich schmutzig machen, und keiner macht ihr Vorschriften! Doch irgendwann, als ihr schon Affenzähne und ein langer Schwanz gewachsen sind, hat sie die Nase voll vom wilden Leben. Ob der Bär sie wieder aufnimmt?

Video Link kopieren

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?