SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE
Video noch über 2 Wochen online

Eine Maus hat sich im Haus des Bären einquartiert. Klar, dass beim Versuch sie einzufangen heilloses Chaos ausbricht. Doch dann landen Katz und Maus im TV.

Der Bär geht angeln. Mascha läuft ihm hinterher und stört seine Ruhe mit Ballspielen. Was bleibt dem Bären übrig?

Frühlingsgefühle! Aber Mascha zerstört jegliche Romantik, als sie den Bären anhält, jede Menge Frösche zu küssen, damit sie zurück zu ihrer Gestalt finden.

Das Schwein will nicht mehr Maschas kleines Baby spielen und tauscht mit den Wölfen die Rollen. Das bekommt aber niemandem wirklich gut.

Mascha verhilft den Wölfen zu einem neuen Auto und ist schockiert, als sie bemerkt, dass die Wölfe die Bedienungsanleitung nicht lesen können.

Dr. Bär möchte in den Winterschlaf finden, und Mascha möchte es ihm gleich tun. Leider findet sie nicht in den Schlaf - und der Bär deshalb auch nicht.

Stimm ein und sing mit Mascha!

Der Bär will seiner Bärin die Sterne vom Himmel holen. Aber es ist keine gute Idee, Mascha und Panda auf die Reise ins All mitzunehmen.

Der Bär möchte gern in Ruhe seine Rätsel lösen. Aber Mascha will Verstecken spielen.

Mascha und der Bär - 59. Spielwahnwitz

Folge vom 09.10.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Der Bär nimmt Mascha und dem Hasen ihre Spielekonsole ab und verfällt umgehend in den totalen Spielewahn. Weder die Wölfe noch all seine Freunde können ihm helfen. Die Zeit vergeht, der Garten verwildert und die Bärin ist mittlerweile Mutter. Ein Schock für den Bären. Endlich erwacht er aus seiner Spielsucht und stellt erleichtert fest, dass es nur ein Traum war.

Video Link kopieren

Schau dir Videos an!

Video noch über 2 Wochen online
Video noch über 2 Wochen online
Video noch 3 Wochen online
Alle Videos

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?