SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Ein seltsames Jahr 2020 geht zu Ende. Jess und Ben hatten auch schöne Momente, mit tollen Gästen wie Clari. Ihre Grußbotschaft zum Jahreswechsel.

Ben besucht einen Weihnachtsmannkurs, um sich zum Helfer des echten Weihnachtsmanns ausbilden zu lassen. Ob er ein Diplom als Weihnachtsmann erhält?

Philipp ist bei der Wasserwacht in Schongau. Jess lässt sich von ihm zeigen, wie man Ertrinkende rettet und erste Hilfe leistet.

Die Influencerin gibt Tipps, wie jeder im Alltag umweltbewusster leben kann, zum Beispiel beim Zähneputzen, bei der Handynutzung oder beim Einkaufen.

Ben und Jess haben je eine Strumpfhose auf dem Kopf. Wer schafft es durch Kopfbewegungen und Schleudern in 30 Sekunden mehr Dosen vom Tisch zu befördern?

Ende April werden die Oscars für Filme vergeben. Meistens sind solche Preisverleihungen sehr glamouröse Veranstaltungen. Wie findest du das? Top, oder Flop?

Ben macht ein Praktikum in einer Textilmanufaktur und möchte sein eigenes Shirt herstellen und zwar nicht billig und auf Masse, sondern fair!

Mit dem Fatbike die Piste entlang. Ben ist für euch im bayrischen Ruhpolding unterwegs, um diesen Trend auf Herz und Nieren zu testen.

Im Kinofilm "Träume sind wie wilde Tiger" spielt Shan Robitzky den Bollywood-Fan Ranji. Jess lässt sich von ihm einige Bollywood-Tanzschritte zeigen.

Die Jungs-WG geht wieder los! Aber sind die Teilnehmer auch wirklich fit fürs Leben in einer WG? Ben besucht Deniz und Julius kurz vor ihrer Abreise.

logo! Die Welt und ich. - Jess und Ben in Tokio, Tag 1

Sendung vom 19.07.2021 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Jess und Ben erfüllen sich einen Traum: Sie reisen zum ersten Mal nach Japan! In der Megametropole Tokio entdecken sie die japanische Kultur. Schräg geht es los beim Einchecken in ein Roboterhotel, in dem Jess und Ben von einem Dinosaurier an der Rezeption begrüßt werden. Und schräg geht es für beide weiter an ihrem ersten Tag in Tokio: im Kawaii Monster Café, einer typisch japanischen, knallbunten Bonbonwelt mit Kellnern im Manga-Look.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?