SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

98. Zuhause

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 01.02.2019

Seitenüberschrift

Lily taucht mit Salty in seinem U-Boot ab. Unter Wasser entdeckt Lily ihren alten Freund Schnippsy, den Einsiedlerkrebs. Er scheint in Not zu sein.

Barne spielt "Schlamm-Rutschen" und wird dabei so richtig dreckig. Als die anderen sich über ihn lustig machen, reagiert Barne verletzt und verschwindet.

Lily und Barne haben viel zu viel Dünger genommen. Wird es ihnen gelingen, die wildwachsende Petersilie zu stoppen, bevor Nonna etwas merkt?

Salty und Lily finden beim Entrümpeln das alte Auto von Großonkel Hirsch. Der Lord nimmt Salty mit auf eine Testfahrt, doch die Bremsen funktionieren nicht.

Salty und Lord von Hirsch wollen auf der "Rotbarben-Regatta" einen alten Rekord brechen. Doch dem Lord geht der Treibstoff aus und er gerät in Seenot.

Nonna hat ein Problem mit der Wasserleitung. Salty übernimmt die Reparatur. Doch auf einmal sprudelt das Wasser auch aus dem Boden des Cafés.

Aus Saltys Boot läuft Öl ins Meer. Erst als Puffin in dem Ölteppich festhängt, merken Lily und Salty, was passiert ist. Können sie Puffin retten?

Lily bleibt an Land, da sie das Gefühl hat, langsam zu alt für Strandschatz-Eiland zu sein. Da zeigt Dad Lily etwas, was er noch nie gezeigt hat.

Lily und Barne haben sich als Monster verkleidet. Lord Hirsch erkennt sie nicht und flieht in sein Schloss. Ob seine Monster-Party nun ausfallen wird?

Lily entdeckt Salty früh morgens auf einem Felsen. Seine Armebewegung hält Lily für einen Notruf. Aufgeregt ruft sie alle Bewohner um Hilfe.

Lilys Strandschatz Eiland - 98. Zuhause

Folge vom 21.12.2018

Herr und Frau Pinguin landen auf Strandschatz-Eiland und suchen dringend ein neues Zuhause. Frau Pinguin bekommt bald ein Ei. Genau an dem Tag feiert Lord von Hirsch ein Fest und alle sind aufgeregt und beschäftigt. Nonna weist das Paar ab und sagt, das Café sei geschlossen. Jette will sie nicht im Zug mitnehmen und der Lord weist ihnen ebenfalls die Tür. Keiner scheint zu merken, dass die beiden wirklich in Not sind.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?