SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

67. Die "Singende Seekuh"

Nächste Folge am 04.08.2020

um 8:10 Uhr

Seitenüberschrift

Zwischen Nonna und Saltys Kumpel Tom funkt es sofort. Er will Nonna mit auf sein Schiff nehmen. Wird Strandschatz Eiland ohne Nonna dasselbe sein?

Eilig macht sich Salty alleine auf den Weg auf die andere Seite der Insel. Was er dort will, verrät er nicht. Lily und die anderen folgen ihm neugierig.

Ein frecher Papagei beleidigt die Bewohner von Strandschatz-Eiland. Diese geben Lord Hirsch und Lily die Schuld. Kann Lily das Missverständnis aufklären?

Lily und Barne haben viel zu viel Dünger genommen. Wird es ihnen gelingen, die wildwachsende Petersilie zu stoppen, bevor Nonna etwas merkt?

Lily verliert beim Spiel eine Lupe. Als alle gerade im Café sitzen und essen wollen, riecht Flöckchen plötzlich Rauch. Brennt es auf Strandschatz Eiland?

Barne will als Schaf verkleidet das jährliche Schaf-Rennen gewinnen. Lily findet seine Schummelei nicht gut, aber Barne startet trotzdem.

Lily taucht mit Salty in seinem U-Boot ab. Unter Wasser entdeckt Lily ihren alten Freund Schnippsy, den Einsiedlerkrebs. Er scheint in Not zu sein.

Salty will Jette auf einem Picknick mit einem besonderen Lied überraschen. Doch auch Lily und die anderen organisieren ein "Überraschungskonzert".

Lord von Hirsch veranstaltet ein feines Essen auf dem Schloss. Barne bietet seine Hilfe als Butler an und ab da geht alles ein bisschen schief.

Lilys Strandschatz Eiland - 67. Die "Singende Seekuh"

Folge vom 20.03.2020

Salty und Lily kommen auf der Überfahrt an einem alten Wrack vorbei. Salty findet bald heraus, dass es sich um die verschollene "Singende Seekuh" handelt, das Schiff, mit dem damals die Vorfahren nach Strandschatz-Eiland kamen. Der alte Ur-Ur-Opa Grummelhund steuerte das Schiff und als es sank, konnten sich zwar alle retten, doch das Wrack blieb verschollen. Salty und die anderen bringen das Wrack endlich nach Hause.

Video Link kopieren

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?