SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

69. Hering Hauruck

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 01.02.2019

Seitenüberschrift

Lord von Hirsch will eine eigene Zeitung herausbringen. Sofort machen sich Lily und Barne auf die Suche nach einer packenden Titelgeschichte.

Salty und Lily entdecken das Wrack der verschollenen "Singenden Seekuh". Als Salty es nach Hause ziehen will, entwickelt es einen eigenen Willen.

Lily taucht mit Salty in seinem U-Boot ab. Unter Wasser entdeckt Lily ihren alten Freund Schnippsy, den Einsiedlerkrebs. Er scheint in Not zu sein.

Es ist "Sankt Schalotten-Tag". Alle verkleiden sich und kleben sich einen Bart an, so wie der alte Grummelhund einen hatte. Lily ist Ehrengast.

Nonna hat ein Problem mit der Wasserleitung. Salty übernimmt die Reparatur. Doch auf einmal sprudelt das Wasser auch aus dem Boden des Cafés.

Salty muss niesen, als er Staub in die Nase bekommt. Lily und Barne leisten "erste Hilfe". Doch für den armen Salty wird alles immer schlimmer.

Nonna will alle fit machen. Statt ihren gesunden Smoothie zu trinken, stibitzen Barne und der Lord Nonnas Kuchen. Prompt packt sie das schlechte Gewissen.

Weil Lord von Hirsch sein Schloss renoviert, nimmt Salty ihn bei sich auf. Aber der Lord lässt sich von vorn bis hinten bedienen. Wie lange geht das gut?

Eilig macht sich Salty alleine auf den Weg auf die andere Seite der Insel. Was er dort will, verrät er nicht. Lily und die anderen folgen ihm neugierig.

Lily und Barne haben sich als Monster verkleidet. Lord Hirsch erkennt sie nicht und flieht in sein Schloss. Ob seine Monster-Party nun ausfallen wird?

Lilys Strandschatz Eiland - 69. Hering Hauruck

Folge vom 04.05.2018

Es findet der "Hering-Hauruck" statt, der jährliche Tauzieh-Wettbewerb. Team Nonna und Team Hirsch treten gegeneinander an, wobei es Nonna egal ist, wer in ihrem Team ist. Sie stellt erstmal ein paar Küchlein in den Ofen Währenddessen darf Lord von Hirsch wählen und er holt alle "starken" Tauzieher zu sich - eigentlich ein unfairer Wettbewerb.

Video Link kopieren

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?