SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

63. Eine feine Henne

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 01.02.2019

Seitenüberschrift

Puffin will die Insel verlassen. Traurig drückt sich Salty vor der Abschiedsparty. Kann Lily ihn überreden, sich doch noch von Puffin zu verabschieden?

Aus Saltys Boot läuft Öl ins Meer. Erst als Puffin in dem Ölteppich festhängt, merken Lily und Salty, was passiert ist. Können sie Puffin retten?

Es tropft in Nonnas Café. Barne klettert auf das Dach, um die Löcher abzudichten. Aber plötzlich bricht er ein. Nun regnet es noch mehr herein.

Barne will als Schaf verkleidet das jährliche Schaf-Rennen gewinnen. Lily findet seine Schummelei nicht gut, aber Barne startet trotzdem.

Lily bleibt an Land, da sie das Gefühl hat, langsam zu alt für Strandschatz-Eiland zu sein. Da zeigt Dad Lily etwas, was er noch nie gezeigt hat.

Salty und Lily entdecken das Wrack der verschollenen "Singenden Seekuh". Als Salty es nach Hause ziehen will, entwickelt es einen eigenen Willen.

Barne spielt "Schlamm-Rutschen" und wird dabei so richtig dreckig. Als die anderen sich über ihn lustig machen, reagiert Barne verletzt und verschwindet.

Lily und Barne haben viel zu viel Dünger genommen. Wird es ihnen gelingen, die wildwachsende Petersilie zu stoppen, bevor Nonna etwas merkt?

Barne, Flöckchen und Lily fahren mit Salty zum Robben-Felsen, als Nebel aufzieht. Hastig brechen sie auf, vergessen Salty und verirren sich auf dem Meer.

Beim jährlichen Tauzieh-Wettbewerb treten Team Nonna und Team Hirsch gegeneinander an. Wird Strandschatz Eiland für immer in zwei Lager gespalten?

Lilys Strandschatz Eiland - 63. Eine feine Henne

Folge vom 13.12.2018

Salty will Jette eigentlich ein Kompliment machen, als er ihr sagt, sie klänge wie ein Nebelhorn. Doch Jette versteht das anders, und beschließt "fein" zu werden. Sie lässt sich von Lord von Hirsch ausbilden und zieht dann aus, um den anderen ihr "neues, feines Ich" zu zeigen. Ob das gutgeht?

Video Link kopieren

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?