SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE
Video noch 4 Wochen online

Schon als Junge kommt Leo da Vinci im Jahr 1470 nach Florenz, um Kunst zu studieren. In der großen Stadt tüftelt er in seinem Geheimlabor auch an vielen Erfindungen. Leo zeigt dir seine Welt!

Lisa ist Leo da Vincis beste Freundin. Sie kennt keine Angst und hilft ihren Freunden immer wieder aus der Patsche. In den Ställen der Familie Medici kümmert Lisa sich um die Tiere.

Leo da Vinci geht nach Florenz, um bei dem berühmten Andrea del Verocchio Kunst zu studieren. Der Meister unterrichtet Leo in Malerei, Bildhauerei und anderen Fächern. Blicke in Verocchios Werkstatt!

Leo da Vinci ist ein Super-Tüftler! Er erfindet Hubschrauber, Taucheranzug, Fluggleiter und Fallschirm. Doch nicht alle verrückten Einfälle sind wirklich gute Ideen. Manchmal wird's ganz schön brenzlig!

Leo da Vinci - 40. Leo und das Pferd auf Rädern

Folge vom 09.04.2021

Leo probiert seine neueste Erfindung aus: ein Gestell auf Rädern, mit dem man sich fortbewegen kann. Er ahnt nicht, dass Fahrräder später einmal sehr populär werden. Als Zahnräder nutzt er Stiefelsporen der Medici-Wache. Als er die Wachen wenig später wiedersieht, tragen sie andere Stiefel. Leo erkennt, dass es sich um die Piraten handelt. Sie müssen die Wachen überwältigt und ihre Kleidung angezogen haben. Aber was haben sie vor?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?