Sei nicht Fake!

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 01.12.2019

Seitenüberschrift

Sie leidet fast ihr halbes Leben an einer schweren Essstörung. Trotzdem kämpft Jana. Für ihr Leben und ihre Zukunft. Sie hat eine starke Botschaft für alle, die vielleicht ihr Schicksal teilen.

In der Pubertät fahren die Gefühle Achterbahn. Da ist es nicht unüblich, dass man sich häufig zofft. Auch, wenn man es eigentlich nicht will.

Wenn du vor etwas Angst hast, gibt es drei Arten zu reagieren. Welche der drei Reaktionen wäre wohl deine?

Woran erkennst du, ob jemand überhaupt angequatscht werden will? "Körpersprache-Experte" Simon hat da Tipps für dich auf Lager. Alles beginnt mit einem Lächeln ...

Wusstest du zum Beispiel, dass dein Körper während deiner Peridoe 100 bis 300 Kalorien mehr verbrennt? Und die Yurok-Indianer habens übrigens verstanden! Warum? Gib dir den Clip und staune!

Wie ist das überhaupt, jemanden zu küssen? Wie merkt man, dass man bereit ist? Unsere Clique denkt darüber mal nach.

Wie kannst du jemandem helfen, der sich selbst verletzt? Sophia hat ihre ganz persönlichen Do's und Dont’s, wie du beim Helfen helfen kannst.

Der Stimmbruch ist für Jungs eine doofe Sache. Für die, die ihn schon haben, wird Reden zu einer kleinen Achterbahnfahrt.

Clarissa und Simon machen dich zum Alltagshelden, denn davon sollte es mehr geben! In der Schule oder auf der Straße anderen helfen! Mehr im KUMMERKASTEN.

Für fremde Leute einzustehen und ihnen zu helfen - das bedeutet Zivilcourage. Clarissa und Simon haben sich für diese Sendung Schloss Einstein Darsteller Noel, Antonia und Jens von der Hamburger Polizei eingeladen.

Sei nicht Fake!

Folge vom 05.05.2019

Jede*r will irgendwie beliebt sein, gemocht werden, dazugehören. Verstell dich dafür aber nicht! Vier richtige Fail-Moves, die dich eher unbeliebt machen.

Video Link kopieren