23. Neustart statt Knast

Nächste Folge am 04.08.2019

um 20:10 Uhr

Seitenüberschrift

Du willst beliebter werden? Wir haben einen gefragt, der weiß, wie man ankommt: Jonas Ems verrät uns, was wirklich zählt. Du wirst überrascht sein. Bock auf mehr? Schau mal hier vorbei https://www.kika.de/kummerkasten/sendereihe2416.html

Für unsere KUMMERKASTEN-Expertin Sabine ist kein Problem zu klein, zu groß oder zu unwichtig. Deswegen hat Clarissa ihr ein paar Fragen gestellt. Heute zum Thema: Pubertät.

Kim und Sarah kennen sich aus mit nervigen Pickeln. Klar, sie sind ja in der Pubertät und da ist das normal. Aber es wären nicht Kim und Sarah, wenn sie keine SOS Tipps auf Lager hätten. Vier Tipps für dich.

Worüber quatschen Jungs in der Umkleidekabine? Über Mädels? Über Bärte? Über ... tja, worüber denn? Wir haben nachgefragt.

Gesa Sebbel ist Lehrerin am Gymnasium Petrinum und Teil des Leitungteams der Paten-Ausbildung. Sie erklärt, was die Paten in der Ausbildung lernen und welchen Wert sie für die Schule hat.

Jonas macht keine halben Sachen. Wenn er über die Pubertät auspackt, dann richtig. Seine Geschichte mit der Nagelschere wird dein Leben verändern. Hahaha! Du hast Bock auf mehr? Dann nicht's wie los https://www.kika.de/kummerkasten/index.html

Erkenntnisse aus der Hirnforschung haben spannendes über enge Freunde belegt. Dadurch bekommt der Spruch "Wir verstehen uns ohne Worte" ganz neuen Schwung.

Nervige Verwandte und anstrengende Fragerunden gehören zur Adventszeit wie Geschenke und Gebäck. Wir versorgen dich mit Tipps, wie du ohne Schaden das Fest der Liebe überstehst.

Da ist dieser Junge, der dein Herz schneller schlagen lässt. Alles ist super, er fragte sogar schon nach einem Date. Aber dann bricht die große Panik aus? Was sagen? Tun? Tragen?

Können wir die Sprache unseres Urlaubslandes nicht, benutzen wir gern Handzeichen, um uns zu verständigen. Das kann aber auch nach hinten losgehen! Einige der Handzeichen haben im Ausland komplett andere Bedeutungen.

KUMMERKASTEN - 23. Neustart statt Knast

Folge vom 07.01.2018

Knast ohne Mauern, ohne Zellen, ohne Gitter? Das gibt es tatsächlich: Im Seehaus Leonberg bei Stuttgart verbüßen junge Straftäter ihre Haftstrafe im offenen Vollzug. Ihr Ziel: einen guten Platz in der Gesellschaft finden. Aber wie geht das eigentlich? Clarissa ist richtig früh aufgestanden und hat sich auf den Weg gemacht, um das herauszufinden.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.