SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Na? Unter Druck?

Nächste Ausstrahlung am 04.03.2018

um 20:00 Uhr

Teste dich

Na? Unter Druck?

Schulzeit gleich Stresszeit? Egal, welche Note du mit nach Hause bringst, deine Eltern sitzen dir trotzdem im Nacken? 100 % scheinen einfach nie genug zu sein? Wir gehen dem Leistungsdruck auf den Grund und wollen von dir wissen: Bist du schon kurz vorm Durchdrehen? Oder juckt dich die ganze Hektik nicht die Bohne.

Frage 1

Mit welchem Gefühl brichst du morgens in die Schule auf?

Frage 2

Hast du Probleme, am Abend in den Schlaf zu finden?

Frage 3

Womit begrüßen dich deine Eltern, wenn ihr euch nach der Schule zu Hause trefft?

Frage 4

Hast du das Gefühl, dir wächst alles über den Kopf?

Frage 5

Wie oft triffst du deine Freunde unter der Woche oder gehst deinem Hobby nach?

Frage 6

Was ist das letzte, was du vor dem Einschlafen machst?

Frage 7

Hast du Angst zu scheitern?

Frage 8

Arbeitest du das, was du im Unterricht hattest, zu Hause nach?

Frage 9

Welcher Spruch könnte von deinen Eltern sein?

Frage 10

Leidest du unter Kopf- und Bauchschmerzen oder Schlafstörungen?

Einen kleinen Moment bitte...

... dein Ergebnis steht gleich zur Verfügung.

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Mehr Zum Thema

Gut zu wissen

Stress macht krank

Feuchte Hände, übermäßiges Schwitzen, Übelkeit, verhärtete und verspannte Muskeln, Schlaflosigkeit. Das sind nur einige Symptome, die der Körper bei Stress zeigt. Auf Dauer macht das krank. Also pass gut auf dich auf!

Schon gewusst?

Das killt deinen Schlaf

Ca. 45 min vorm Schlafen solltest du dein Smartphone, Tablet oder Laptop beiseitelegen. Der höhere Anteil an blauem LED-Licht wirkt auf deinen Körper wie Koffein. Wachbleiben statt schlummern. Erholsam ist das nicht.

Essen für den Kopf

Leckeres Schutzschild

Um Konzentrationsschwächen vorzubeugen oder aus Leistungstiefs heraus zu kommen, hilft: viel Trinken! Drei Liter solltest du am Tag schaffen. Power liefern dir außerdem Nüsse, Bananen, Äpfel oder grünes Gemüse. *Yummi*