"Es ist kompliziert!"

Nächste Folge am 01.12.2019

um 20:10 Uhr

KUMMERKASTEN-Post

"Es ist kompliziert!"

am 22.01.2018


Wie kannst du deine Liebe gestehen? Woran erkennst du, ob jemand deine Gefühle erwidert? Fragen über Fragen. Sabine hat Antworten.

Wir haben im KUMMERKASTEN-Talk über die Liebe gesprochen. Und ihr hattet Fragen über Fragen. Wie geht verliebt sein? Woran erkennt man das und wie fühlt es sich an? Darüber hinaus haben wir aber auch die KUMMERKASTEN-Posten der Woche geklärt und alle Tipps von Sabine für dich noch mal zusammengefasst. Enjoy! :)

Wer macht den ersten Schritt? nach oben

Wer soll den ersten Schritt machen?

Du bist volles Ding verknallt und stehst jetzt vor dem Problem: Wer soll den ersten Schritt machen? Jungs? Mädels? Sag uns deine Meinung!

So habt ihr abgestimmt:

1.498 Stimmen bisher

Sag uns deine Meinung!

Sabines Tipps:

  • MÜSSEN tut niemand etwas, soviel sei gleich zu Beginn verraten!
  • Die Mädchen sagen: die Jungs. Die Jungs sagen: die Mädchen. Oder beide? Du merkst: so richtig einig ist sich niemand. Lass dich nicht verrückt machen.
  • Auch wenn die Abstimmung klar die Jungs in die Pflicht nimmt: Egal, ob Junge oder Mädchen, trau dich einfach.

Peinlich peinlich nach oben

Sabines Tipps:

  • Es ist total normal, dass es dir unangenehm ist, jemandem deine Gefühle zu gestehen. Verliebt sein ist eine sehr persönliche Sache und die Angst, vorgeführt und ausgelacht zu werden, groß.
  • Probiere, mit deinem Schwarm unter vier Augen zu sprechen. Such das Gespräch nicht unbedingt im Klassenraum kurz vor Unterrichtsbeginn, sondern pass einen ruhigen Moment ab.
  • Sollte es doch jemand bemerken: Du musst dich für nichts schämen! Steh zu deinen Gefühlen.

Korb kassiert? Na und! nach oben

Sabines Tipps:

  • Manchmal entstehen Missverständnisse und da ist es nicht ganz so leicht, wieder die Kurve zu kriegen.
  • Wenn jemand den ersten Schritt auf dich zugeht und zum Beispiel fragt: Wollen wir gemeinsam einen Tanzkurs machen? Dann schmettere diesen Vorschlag nicht gleich ab. Erkläre kurz, wieso Tanzen nicht dein Ding ist.
  • Geh wieder auf die Person zu, die den Mut hatte, dich anzusprechen und schaff das Missverständnis aus der Welt.
  • Erkläre kurz, vielleicht in einem Brief, was du stattdessen machen möchtest.

Wie sagen? nach oben

Sabines Tipps:

  • Bevor du mit ICH LIEBE DICH herausplatzt, kannst du ruhig einen Gang zurückschalten.
  • Lasst es ruhig angehen und lernt euch erst mal kennen. Unterhaltet euch, unternehmt etwas miteinander und findet heraus, ob die Sympathie auf beiden Seiten da ist.

Die pure Verwirrung! nach oben

Sabines Tipps: nach oben

  • Du bekommst uneindeutige Signale deines Schwarms? Voll okay, sich mit der oder dem BFF darüber auszutauschen. So bekommst du noch mal eine ganz andere Sicht auf die Dinge.
  • Uneindeutige Signale bedeuten auch, dass sich der, der sie aussendet, unsicher ist und sich nicht traut, volles Risiko zu gehen.
  • Eine Möglichkeit wäre, sich besser kennenzulernen und Vertrauen zueinander aufzubauen.

Merke dir: Mut wird oft belohnt. Das schlimmste, was pasieren kann, wäre, ein Nein oder Lass uns Freunde bleiben akzeptieren zu müssen.