Du bist du! Punkt.

Nächste Folge am 03.11.2019

um 20:10 Uhr

Selbstwahrnehmung

Du bist du! Punkt.

am 16.05.2017


Beine zu kurz, Hintern zu dick, Schultern zu schmal. Wenn es um den eigenen Körper geht, setzen wir gnadenlos den Rotstift an. Dabei ist das überhaupt nicht nötig.

Die deutsche Schauspielerin Nora Tschirner findet das auch. Deswegen entschied sie sich, bei einem besonderen Filmprojekt mitzuwirken. "Embrace" heißt der Film, der am 11. Mai 2017 einmalig in den deutschen Kinos lief. "Embrace", was übersetzt Umarmung bedeutet, erzählt die wahre Geschichte der Australierin Taryn Brumfitt, die ihren Körper hasste.

Was sich Nora außerdem wünscht? "Frauen, die ganz normal altern und damit auch glücklich sind – wo man sagt, die ist 85 und kommt super mit sich klar. Das finde ich erstrebenswert." Finden wir auch!

Mehr als 40 % aller 10 bis 14-Jährigen halten regelmäßig Diät. 45% aller Frauen mit gesundem Gewicht denken, sie wären übergewichtig. 90 % der Fälle von Magersucht und Bulimie betreffen Frauen.

Fakten aus dem Film "Embrace"
Fragezeichen | Rechte: KiKA

Was sind...

Essstörungen

Davon spricht man, wenn es wegen "krank machender" seelischer Belastungen zu körperlichen Schäden kommt. Unterbewusst wird damit zum Beispiel versucht, innere Konflikte oder Stress zu bewältigen.

Wir feiern ...

... die Oscar-Preisträgerin Kate Winslet. Sie hielt vertraglich fest, dass ihre Bilder für eine große Kosmetikmarke NICHT digital nachbearbeitet werden dürfen: "Ich möchte als Vorbild immer die Wahrheit sagen und zeigen. Wir sind alle verantwortlich, starke junge Frauen zu erziehen."