SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Es ist soweit

Der Kinderredaktionsrat steht fest!

Viele starke und beeindruckende Kinder haben sich bei unserer Aktion beworben, um sich mit ihren Wünschen, Gedanken und Ideen beim „KiKA-Kinderredaktionsrat“ einzubringen. Unsere Jury hatte nun zunächst die tolle und zugleich schwierige Aufgabe, unter den fast 700 Bewerberinnen und Bewerbern fünf Kinder auszuwählen, die Teil des „KiKA-Kinderredaktionsrates“ werden. Ab April 2022 kannst du hier auf kika.de verfolgen, wer nun die Mitglieder des Redaktionsrates geworden sind und was der „KiKA-Kinderredaktionsrat“ eigentlich so macht.

Die Bewerbungsfrist endete am 23. Februar 2022. Danke für die zahlreichen Einsendungen!

Der KiKA-Kinderredaktionsrat ist ein Team von Kindern im Alter von neun bis zwölf Jahren, das anlässlich des 25. KiKA-Geburtstages gegründet wird. Ziel ist es, dem Kinderredaktionsrat Einblicke in unsere Arbeit bei KiKA zu geben. Ihr lernt unterschiedliche Abteilungen kennen und bringt eure Meinungen und Wünsche ein. So helft ihr uns, noch näher an euch, also unserer Zielgruppe, zu sein.

Zum Auftakt des Projektes trefft ihr euch vom 26. März bis zum 29. März 2022 für vier Tage in Erfurt. Ihr lernt euch kennen und erhaltet einen ersten Einblick in die Arbeit von KiKA. Einmal im Monat haltet ihr dann online eine Redaktionssitzung ab und bekommt Einblicke in ganz verschiedene Themen: Wie laufen wichtige Konferenzen bei KiKA ab? Wie wird das KiKA-Sommerferienprogramm geplant? Wie entsteht eine „Team Timster“-Sendung? Neben diesen grundlegenden Informationen für euch, ist auch immer eure Meinung gefragt! Deswegen kann es zwischen den einzelnen Konferenzen „kleine Hausaufgaben“ geben, bei denen ihr schon einmal überlegt, was euch bei den anliegenden Projekten und Themen wichtig ist. Das Projekt ist auf das Jahr 2022 begrenzt.

Klingt das Angebot für dich spannend und hast du Lust bekommen, selbst einmal bei KiKA mitzumischen? Dann freuen wir uns über deine Bewerbung! Du solltest zwischen neun und zwölf Jahre alt sein und deinen Wohnsitz in Deutschland haben. Außerdem müssen deine Eltern mit deiner Teilnahme einverstanden sein.

Für die Online-Sitzungen benötigst du einen Laptop, einen PC oder ein Tablet mit einer Webcam. Eine stabile Internetverbindung ist dabei auch wichtig.

Die Teilnahme an dem Projekt ist für dich komplett kostenlos! Für die Reise nach Erfurt übernehmen wir alle anfallenden Kosten für Fahrt, Unterkunft und Verpflegung für dich und eine erwachsene Begleitperson.

Du kannst aus versicherungstechnischen Gründen nicht ohne erwachsene Begleitperson nach Erfurt kommen. Mit Einverständnis deiner Eltern könnten das beispielsweise aber auch deine Großeltern übernehmen.

Frag deine Eltern um Erlaubnis, ob du teilnehmen darfst. Anschließend füllst du den Bewerbungsbogen aus. Diesen müssen deine Eltern unterschreiben. Das ist ganz wichtig, denn ohne ihre Unterschrift ist deine Bewerbung ungültig. Lade das ausgefüllte Formular am Ende dieser Seite hoch!

Alternativ kannst du es uns per Post senden an:

KiKA
Kinderredaktionsrat
99081 Erfurt

Die Bewerbungsfrist endet am 23. Februar 2022 (Poststempel)

Wir melden uns nach deiner Bewerbung auf jeden Fall per Mail oder auch telefonisch bei dir. Das wird voraussichtlich spätestens Mitte März der Fall sein.

Wir nutzen deine Daten ausschließlich im Rahmen der Bewerbung und nicht für andere Zwecke. Im Anschluss an das Bewerbungsverfahren speichern wir deine Daten noch für neun Monate. Eine Löschung dieser Daten erfolgt spätestens am 30. Dezember 2022.

Feier mit uns!

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?