SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Zeichensprache für den Krakenkönig

Nächste Folge am 19.11.2019

um 6:30 Uhr

Seitenüberschrift

Kikaninchen, Anni und Christian bauen sich ihr eigenes Weltall und Captain Till entkommt mit Kikaninchen nur knapp einem Kometenangriff. Dibedibedab.

In roten Strümpfen staksen Anna und Kikaninchen über die Wiese und klappern - wie ein Storch!

Kikaninchen, Anni und Christian sind in einer selbstgebastelten Unterwasserwelt unterwegs. Dort treffen sie einen Wassermann, der dringend Hilfe braucht!

Kikaninchen und Christian schnipseln ein kleines Monster, das eine tolle Idee hat, wie es schnell wachsen kann.

Kikaninchen, Anni und Christian begrüßen zusammen Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Kikaninchen und Anni schnipseln einen Frosch, der keine Fliegen fangen kann. Warum nur? Braucht er vielleicht eine Brille?

Schritt für Schritt-Anleitung zur Bastelvorlage von „KiKANiNCHEN“ ansehen

Christian erzählt Kikaninchen die Geschichte vom Frosch, der der Bestimmer von allen Tieren am See ist, doch diesmal machen die anderen Tiere die Regeln.

Kikaninchen und Christian genießen den Schnee und kümmern sich liebevoll um kleine Vögelchen und deren Futter.

KiKANiNCHEN - Zeichensprache für den Krakenkönig

Folge vom 17.09.2019

Kikaninchens Gießkannen-Trompete aus der Kramkiste ist weg. Christian schlägt vor, den Krakenkönig, "den König der verlorenen Sachen", um Hilfe zu bitten. In seinem Reich findet man all seine verlorenen Dinge wieder. Allerdings spricht der Krakenkönig eine andere Sprache als die beiden Freunde. Mit Zeichensprache könnte es klappen. Oder vielleicht doch nicht?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?