SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Zeichensprache für den Krakenkönig

Nächste Folge am 16.07.2020

um 6:00 Uhr

Seitenüberschrift

Ein Schnipsel, viele Ideen. Und so basteln Kikaninchen und Jule aus bunten Papierschnipseln einen Fußball, an dem die Katze ihre Freude hat.

Christian erzählt ein Schnee-Gedicht und was so unter der dicken Schneedecke los ist, wenn es geschneit hat. Dibedibedab!

Kikaninchen und Christian reisen in das Drachenland und treffen dort die Drachenmamas.

Kikaninchen und Christian besuchen die Seepferdchen und Kikaninchen reitet im Galopp. Mit dabei sind auch Zoé, Bummi und die Kinder von ENE MENE BU.

Alleine zu sein, ist echt doof. Das findet auch der Riese in Christians Geschichte für Kikaninchen. Doch wenn man Freunde hat, ist man nicht allein, oder?

Kikaninchen und Christian reisen in die Unterwasserwelt und bringen dem Seepferdchen einen Rucksack mit.

Christian ist so stolz auf seine Raketenschuhe. Ob er auch gut mit ihnen zurechtkommt?

Fantasie macht es möglich: Nane und Kikaninchen rasen auf Rollschuhen den Berg hinab. Wer ist als Erster im Ziel?

Christian stellt Egon, seinen eigenwilligen Papagei vor! "Sag mal Piep, dann habe ich die lieb!" Dibedibedab!

Fantasie macht es möglich: Mohan und Kikaninchen galoppieren mit ihren Pferden über Stock und Stein. Hüh, Pferdchen, hüh!

KiKANiNCHEN - Zeichensprache für den Krakenkönig

Folge vom 12.03.2020

Kikaninchens Gießkannen-Trompete aus der Kramkiste ist weg. Christian schlägt vor, den Krakenkönig, "den König der verlorenen Sachen", um Hilfe zu bitten. In seinem Reich findet man all seine verlorenen Dinge wieder. Allerdings spricht der Krakenkönig eine andere Sprache als die beiden Freunde. Mit Zeichensprache könnte es klappen. Oder vielleicht doch nicht?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?