SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Vanilleeisbären im Eisland

Nächste Folge am 26.06.2019

um 6:00 Uhr

Seitenüberschrift

Auf dem Meeresgrund treffen Kikaninchen, Anni und Christian einen musikalischen Wassermann und einen Tintenfisch, der dringend ihre Hilfe braucht.

Kikaninchen, Anni und Christian singen "Schneeflöckchen" und machen dabei eine Schneeballschlacht - juchu!

Christian erzählt Kikaninchen vom kleinen Schaf und seiner Freundin, der Schäfchenwolke. Es übernachtet sogar bei ihr, in einem ganz besonderen Schlafanzug.

Kikaninchen und Christian schnipseln ein kleines Monster, das eine tolle Idee hat, wie es schnell wachsen kann.

Kikaninchen und Jule schnipseln ein Piratenschwein. Ob das wohl gefährlich ist?

Nina und Kikaninchen spielen zusammen auf einer riesigen Melodika - das klingt toll!

Kikaninchen und Christian sind Reich der verlorenen Sachen unterwegs. Dort ist der Krakenkönig ein super Hütchenspieler. Also aufgepasst und hingeschaut!

Christian erzählt Kikaninchen vom kleinen Schaf, das auf einer Wolke zu einem Leuchtturm fliegt. Der Leuchtturmwärter freut sich sehr über diesen Besuch!

Kikaninchen und Johanna gehen in den Zoo. Dort besuchen sie die Tigrodile. Oder die Krokotiger?

KiKANiNCHEN - Vanilleeisbären im Eisland

Folge vom 11.12.2017

Für einen abenteuerlichen Ausflug ins Eisland brauchen Kikaninchen und Christian kaum mehr als ihre unbegrenzte Fantasie. Und schon gibt es unter leckeren Eistütenbäumen tolle Eiswesen zu entdecken. Die beiden besten Freunde treffen auf Vanilleeisbären, die in einem Erdbeersoßensee schwimmen. Damit die Sonne ungehindert scheinen kann, schlecken Kikaninchen und Christian die störenden Wolken einfach weg.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?