Am ersten Tag stellen sich zwölf Teams aus ganz Deutschland in der Beachhalle München einem knallharten Action-Parcours, doch nur zehn Teams kommen weiter.

Jess testet den Trend des Regrowings und Hobbygärtnerns: Kann man wirklich Salat, Avocados und Zwiebeln aus Gemüseabfällen selber ziehen?

Halb Fisch, halb Mensch - das ist Erik aus Hennef. Für sein Hobby schlüpft Erik in die Silikon-Flosse und dreht im Schwimmbad als Meermann seine Runden. Ben springt mit in die Fluten und versucht sich ebenfalls mit der Flosse. Mehr auf kika-live.de

Glitzernd blaue Seen, schneebedeckte Berge, Wasserfälle und tiefe Schluchten: Ben und Jess entdecken einzigartige Naturschönheiten, die es so nur bei uns in Deutschland gibt. Jess erkundet beim Gleitschirmfliegen das Alpenland aus der Luft.

Jess und Ben möchten eine kleine Filmszene mit den Minipferden von Trainerin Julia Steinbrecher umsetzen. Wem gelingt die Filmszene mit den Pferden besser?

Ben checkt Berlins neueste Trends: Wer trägt was? Wer hört gerade welche Musik? Welche Bücher sind angesagt? Was geht und was geht gar nicht?

Marlen ist immer auf Trab. Am liebsten beim Reiten mit ihrem Pferd.

Das Finale beginnt. Insgesamt vier Aufgaben umfasst der letzte Teil der großen Outdoor-Challenge auf Burg Finstergrün für die restlichen drei Teams.

Jess und Ben waren zusammen in Seoul. Gemeinsam erinnern sie sich noch einmal an das Abenteuer Südkorea, natürlich im stylischen „Kot-Café“.

Jess und Ben kommentieren Kommentare

Jess und Ben drehen völlig am Rad - am „Kommentare-Rad“. Sie kommentieren eure Kommentare und müssen ihr Geschick beweisen. Spoiler: Ben verrät, warum er immer eine Mütze trägt.

Video Link kopieren