Für mehr Respekt im Netz

Nächste Folge am 21.10.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Zwölf Teams aus ganz Deutschland stellen sich einem Action-Parcours, bei dem es auf Kraft, Schnelligkeit und Geschick ankommt. Nur ein Team kann gewinnen!

Bei den World Alternative Games in Wales messen sich die Teilnehmer in Disziplinen wie Sumpfschnorcheln und Wassergrabensprint. Ben und Jess sind dabei.

Beeindruckende Akrobatik an hängenden Tüchern - das ist die große Leidenschaft der zwölfjährigen Ronja aus Tübingen. Jess besucht sie beim Training.

Lions Hobby ist das Jazzpiano. Er jammt gemeinsam mit Ben.

Danials Hobby: Parkour. Darin ist er ein echter Meister. Ben besucht ihn in
Konstanz. Mehr Jess und Ben gibt’s auf: https://www.kika.de/kika-live/index.html

Mathilde fragt die Astronautinnen: Verdient man als Astronaut Geld, oder ist das ehrenamtlich?

KiKA LIVE - Für mehr Respekt im Netz

Folge vom 11.07.2018

Toleranz und Respekt - das ist nicht egal, sondern im Umgang mit anderen total wichtig. Darum gibt es das Projekt #NichtEgal, bei dem Jugendliche zu Experten für Toleranz und Respekt im Netz ausgebildet werden. In Workshops lernen die Schülerinnen und Schüler, wie man mit guten Argumenten für seine eigene Meinung eintritt und gegen Hass und Hetze im Netz vorgeht. Jess besucht einen Workshop und trifft den YouTuber JustCaan.

Video Link kopieren