Für Jess steht am zweiten Tag ein Tagesausritt mit ihrem Haflinger auf dem Programm und Ben hat sich mit "Rübchen", einem kleinen Maulesel, angefreundet.

Die Astronautinnen beantworten Fragen, die ihr auf unserer Webseite stellen konntet.

Jess arbeitet als "Shaperin" in den Dolomiten und bereitet Snowparks für die Wintersportler vor, während Ben beim Bau der U-Bahn in Berlin hilft.

Doreen kämpfte sich im Camp mit Köpfchen durch die Aufgaben. Ob ihr das in der Show auch gelingen wird?

Jess schaut im Back-up-Kontrollzentrum der Raumstation ISS den echten Astronauten bei der Arbeit zu. Hat sie das Zeug zur Astronautin?

Jess und Ben besuchen Julia Steinbrecher und ihre 13 Minipferde und wollen ausprobieren, was die kleinen Filmpferdchen draufhaben.

Die Outdoor-Saison hat begonnen, darum startet Jess das große Balkon-Makeover und die Dekoration wird selbstgemacht!

Jess und Ben erinnern sich an gemeinsame Reiseerlebnisse. In Wales nehmen sie an den verrückten World Alternative Games teil.

Jess ist in Paris bei den Dreharbeiten der KiKA-Serie "Find me in Paris" dabei und erkundet mit Hauptdarstellerin Jessica Lord die Stadt.

In der Humanzentrifuge und der Druckkammer trainieren Insa Thiele-Eich und Suzanna Randall, wie sich ein Flug ins All anfühlt. Jess ist dabei.

Grüße zum Jahreswechsel von Johannes

Ein seltsames Jahr 2020 geht zu Ende. Jess und Ben hatten auch schöne Momente, mit tollen Gästen wie Johannes. Seine Grußbotschaft zum Jahreswechsel.

Video Link kopieren