Im neuen Kinofilm „Träume sind wie wilde Tiger“ spielt Shan Robitzky Ranji aus Mumbai, der alles dafür geben würde, um mit seinem Idol in einem Bollywood-Film mitzuspielen. Jess trifft den 14-Jährigen in seiner Heimatstadt Berlin und lässt sich einige Bollywood-Tanzschritte von ihm zeigen. | Rechte: KiKA/Rozhyar Zolfaghari
Im neuen Kinofilm „Träume sind wie wilde Tiger“ spielt Shan Robitzky Ranji aus Mumbai, der alles dafür geben würde, um mit seinem Idol in einem Bollywood-Film mitzuspielen. Jess trifft den 14-Jährigen in seiner Heimatstadt Berlin und lässt sich einige Bollywood-Tanzschritte von ihm zeigen.

Träume sind wie wilde Tiger

Sendung vom 03.02.2022 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Nicht nur auf der Leinwand, auch im echten Leben können Träume wahr werden, wenn man für sie kämpft. Das kann der 14-jährige Shan Robitzky aus erster Hand erzählen. Im neuen Kinofilm "Träume sind wie wilde Tiger" spielt er Ranji aus Mumbai, der alles dafür geben würde, mit seinem Idol in einem Bollywood-Film mitzuspielen. Jess trifft den 14-Jährigen in seiner Heimatstadt Berlin und lässt sich einige Bollywood-Tanzschritte zeigen.