KiKA LIVE begleitet die Astronautinnen-Initiative und nimmt deine Fragen mit. Diesmal fragt Valerie: Warum dürfen Kinder noch nicht ins All?

Einmal im Leben in der großen Manege stehen - dieser Traum geht für Ben im Circus Roncalli in Erfüllung. Hier ersetzen sogar 3D-Hologramme die echten Tiere.

Am zweiten Tag geht es für Jess, Ben, Singa, Amelie und Sherif in den größten Wasserpark Mitteldeutschlands. Da bleibt garantiert keiner trocken.

Jess arbeitet als "Shaperin" in den Dolomiten und bereitet Snowparks für die Wintersportler vor, während Ben beim Bau der U-Bahn in Berlin hilft.

Ben besucht den elfjährigen Samuel, der Benzin im Blut hat. Samuels große Leidenschaft ist das Autocross-Fahren. Klar, dass Ben auch mal in den Buggy will.

Am Freien Gymnasium Naunhof schlüpfen Jess und Ben in Lehrerrollen. Jess als Spanischlehrerin und Ben als Kunstlehrer.

Die nächste Etappe ihrer kleinen Weltreise führt Ben und Jess in die Alpen. Mit Pfadfindern erklimmen sie den höchsten Berg des Dorfes.

Jess ist in Paris bei den Dreharbeiten der KiKA-Serie "Find me in Paris" dabei und erkundet mit Hauptdarstellerin Jessica Lord die Stadt.

Jess besucht die Wilhelm-von-Oranien-Schule in Dillenburg. Welche Songs, Filme und Netztrends können die Schüler empfehlen?

Jess und Ben denken zurück an ihre Reise in den Dschungel Ecuadors: einmal wie Tarzan auf der Liane schwingen und mit der Machete den Weg frei kämpfen.

KiKA LIVE - Jess und Ben testen Outdoor-Sportarten, Tag 1: Wasserspaß extrem

Folge vom 07.10.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Bei diesen Sportarten bleibt keiner trocken: Flyboarding und Hydrospeed. Während Jess auf einem kleinen Brett mit Düsen wie eine Rakete in die Lüfte steigt, treibt Ben auf einem kleinen Bob einen wilden Fluss hinab. Rafting - nur ohne schützendes Schlauchboot. Das kitzelt nicht an den Nerven, das zerrt. Jess und Ben im Adrenalinrausch.

Video Link kopieren