Knigge - Wer war das?

Nächste Folge am 17.08.2019

um 20:00 Uhr

Knigge - Wer war das?

Im Jahr 1788 veröffentlichte Adolph Franz Friedrich Ludwig Freiherr von Knigge sein Buch "Über den Umgang mit Menschen". In dem Werk, das ihn bekannt machte und heute einfach als "Knigge" bezeichnet wird, geht es gar nicht darum, wie man mit Messer und Gabel umzugehen hat. Vielmehr hat er darin den achtsamen Umgang miteinander beschrieben.

Geboren wurde Knigge am 16. Oktober 1752 in Bredenbeck bei Hannover. Nach der Schule widmete er sich zunächst einem Jura-Studium in Göttingen, bevor er sich als Schriftsteller einen Namen machte. Neben verschiedenen Übersetzungen verfasste er mehrere Romane, Essays und Satiren. Außerdem verfasste er Schriften zu Geschichte, Politik und Gesellschaft. Am 5. Mai 1796 starb Knigge in Bremen.

Name Clemens Maximilian Stefan Graf von Hoyos Freiherr zu Stichsenstein
Woher stammt das „Graf“ in deinem Namen? Das ist schon sehr alt. Meine Familie stammt ursprünglich aus Spanien.
Alter 26 Jahre
Beruf Berater für die Themen Umgangsformen, Knigge und wertschätzende Kommunikation
Was ist die "Deutsche-Knigge-Gesellschaft"? Wir sind ein Verein, der sich der Philosophie von Adolf Freiherr von Knigge verschrieben hat: Adressaten- und anlassgerechtes Verhalten, Souveränität und Authentizität.
Ist "Knigge" nicht total out? Gutes Benehmen war noch nie out und ist brandaktuell. Egal wo und wie Menschen miteinander zu tun haben, gilt es, bestimmte Regeln zu beachten. Gegenseitiger Respekt steht dabei an erster Stelle.
Welchen Tipp zum Thema "Gutes Benehmen" würdest du den KiKA LIVE-Zuschauern mit auf den Weg geben? Aufrecht dastehen, freundlich lächeln und immer höflich „Bitte und Danke“ sagen. Und jeden so behandeln, wie man selbst gerne behandelt werden möchte.
Was ist dein Lebensmotto? LMAA - Lächle mehr als andere!

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.