SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

237. Rate wo ich war: Bahnhof

Seitenüberschrift

Ein richtiges kleines Schiff in einer Flasche? Wie ist das da hinein gekommen? Das hat sich Singa auch gefragt. Schau selbst!

Singa hat einen Ratekarton von Juri bekommen: darin sind eine Spinne und ein Wäschesack. Was das wohl für ein neues Wort ergeben soll?

Bist du schon mal grob angerempelt worden? Singa ist das auch passiert. Da ist eigentlich eine Entschuldigung fällig!

Kennst du Eiermännlein mit grünen Haaren? Nein? Dann schau, wie Singa eins bastelt!

Kann man Kräutertee eigentlich auch selber machen? Juri zeigt, wie es geht.

Es ist Muttertag. Hast du deine Mama heute schon fest in den Arm genommen?

Fidi, die kleine Baumhaus-Fledermaus, hat einen Milchzahn von ihrem Bruder mitgebracht. Hast du auch schon einen Zahn verloren?

In Juris Schlemmerstube verziert Juri seine Brote mit Gesichtern aus Gemüse. Erkennst du, wer das sein könnte?

Rosen zu malen ist ganz schön schwer. Aber Singa hat eine Idee, wie man sie ganz leicht drucken kann. Schau, wie sie es macht!

Singa spielt Pantomime. Habt ihr das auch schon mal ausprobiert?

237. Rate wo ich war: Bahnhof

Folge vom 25.08.2019

Juri beschreibt einen besonderen Ort. Sein Spiel heißt: RATET WO ICH WAR! Er war eine riesengroße Halle mit vielen Menschen, und oben unter der Decke gab es große Schilder, auf denen immer neue Zahlen und Buchstaben zu sehen waren. Und immer wieder waren Stimmen über Lautsprecher zu hören. Wo Juri wohl war?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?