SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Juri liebt die Natur und wollte daher unbedingt ins Sommercamp, doch etwas Angst vor dem gefürchteten Heimweh blieb...

Rot, Rot, Rot sind Haare und Gesichter - ein Streich bringt Matilda, Mayra und Käthe echten Abwaschstress. Dann kommt eine Riesen-Überraschung angefahren.

Marius macht unseren Tischlern im SommerCamp echte Konkurrenz - der Ausbau des Bauwagens ist voll sein Ding!

Karin ist die Kräuterfee im SommerCamp. Die gelernte Försterin und Waldpädagogin liebt die Natur über alles und hat ein unfassbares Wissen über alles, was da wächst.

Thomas hat den wunderschönen SommerCamp-Ort inklusive Wagenburg und Tipi erschaffen. Er ist Förster, Waldorflehrer und Natur-Pädagoge.

Käthe, Mayra und Matilda sind überzeugt: Man kann sich Brennnessel-Schmerzen ausreden. Echt, jetzt? Chaos beim Planen der Abschluss-Show für die Eltern.

Matilda hat den weitesten Weg für das SommerCamp auf sich genommen: Sie kommt von der Schweiz ins Vogtland.

Das ist die Mädchengang: Begeistert verschicken sie „ganz altmodisch“ Postkarten an ihre Liebsten. Und abends gibt es eine gruselige Märchengeschichte…

Valentin hat eine Großfamilie mit noch fünf Geschwistern - das Gewusel im SommerCamp war für ihn kein Problem.

Bauwagen fertig, Zirkus-Show steht, Koffer gepackt - die Familien können kommen! Aufregung pur bei den Camp-Kids. Und welche Rolle spielen Alvin und Mayra?

SommerCamp: Kampf um das Tipi

Raus aus dem engen Bauwagen, rein ins luftige Tipi: Die Mädchen wollen auch mal im "Indianerzelt" schlafen - und werfen die Jungs kurzerhand raus.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?