SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

In der "Ich kenne ein Tier"-Geschichte hat der Elefant einen Schnupfen. Die kauzige Schnecke will zunächst nicht gestört werden, doch letztlich hat sie eine Idee, wie dem Elefant zu helfen ist.

Wer beim Tierrätsel gut aufpasst, weiß bestimmt schnell um welches Tier es geht: um das Nashorn.

Ein Wal ist riesig groß. So groß, dass man es sich kaum vorstellen kann. Eine Kindergruppe versucht es trotzdem und findet lustige Vergleiche für die Größe eines Wals.

Ich kenne ein Tier und das hat einen Rüssel! Du weißt bestimmt, um welches Tier es sich handelt.

Ich kenne ein Tier und das hat ein Horn auf der Nase! Du weißt bestimmt, um welches Tier es sich handelt.

Löwen sind langsamer als ihre Beute. Wie sie schaffen, trotzdem erfolgreich zu jagen, das machen Diego und seine Freundinnen heute vor.

"Ich kenne ein Tier ... und das kann fliegen und hängt an der Decke!" - Die Fledermaus!

"Ich kenne ein Tier ... das hat Hörner und klettert auf Berge." - Die Ziege!

Wer beim Tierrätsel gut aufpasst, weiß bestimmt schnell um welches Tier es geht: um die Biene.

Jakob und Simon haben einen eigenen Bienenstock. Bienen können stechen, aber die beiden haben keine Angst. Sie mögen ihre Bienen und sie beobachten gerne, wie sie schlüpfen.

Ich kenne ein Tier - 16. Känguru

Folge vom 02.09.2020

Wer beim Tierrätsel gut aufpasst, weiß bestimmt schnell um welches Tier es geht: um das Känguru. Stell dir vor du könntest springen wie ein Känguru. In der Doku kommen Kinder hinter das Geheimnis des Känguru-Sprungs. In der Geschichte möchte das Kängurukind einfach nicht aus dem Beutel der Mutter kommen. So sehr es die anderen Tierkinder auch locken. Doch mit Musik haben die Freunde Erfolg.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?